Montag, 21. September 2015

Mein Herbst-SUB

Mein Herbst-SUB

Heute ist Herbst Anfang und ehrlich gesagt habe ich dieses Jahr auch genug vom Sommer gehabt. In unserer Dachwohnung war es ja teilweise kaum auszuhalten. Wir fliegen zwar nächste Woche nochmal in den Süden, trotzdem habe ich mir aus meinem Regal schon mal ein paar herbstliche Bücher raus gesucht, damit ich neben den heiß ersehnten Neuerscheinungen in den nächsten 2 Monaten auch ein bisschen was von meinem SUB lese.

Ich hoffe möglichst viele der Bücher bis Anfang Dezember von meinem SUB runter zu bekommen, denn mit der Adventszeit geht bei mir dann auch schon der Winter los und dann gibt es schon den Winter-SUB.  







1. Hirngespenster - Ivonne Keller (herbstlicher geht das Cover ja nicht mehr)

2. Please don't hate me - A.S. King (auch das Cover ist schön herbstlich und das Buch liegt schon ewig auf meinem SUB)

3. Scherbenseele - Erik Axl Sund  (passt perfekt zur kommenden dunklen Jahreszeit)

4. Das Licht der letzten Tage - Emily St. John Mandel (Weltuntergangsstory, was passt besser in die düstere Jahreszeit; auch wenn das Cover dafür eigentlich viel zu schön ist)

5. Atemnot - Ilsa J. Bick (soviel gutes darüber gehört)

6. Racheherbst  - Andreas Gruber (nach Rachesommer dies nun gleich mit in den Herbst nehmen)

7. Die Reinheit des Todes - Vincent Kliesch (seit 3 Jahren auf der Wunschliste, seit 1,5 Jahren auf dem SUB, jetzt wird es endlich mal Zeit für diese hochgelobte Reihe)

8. Grazie - Chelsea Cain (im August habe ich den ersten Teil gelesen und will die Reihe  nicht wieder ewig schleifen lassen; also bald möglichst ist nun Teil 2 der Gretchen Reihe dran)




Kommentare:

  1. Huhu Julia :)

    Da hast du dir aber ein paar tolle Bücher rausgesucht :)
    Ich kenne zwei davon: "Atemnot" (das habe ich im letzten Herbst gelesen) und "Die Reinheit des Todes". Erstes fand ich einfach nur toll ♥ Ich konnte es nicht aus der Hand legen und habe es, wenn ich ich recht erinnere, an einem Tag am Stück durchgelesen. An "Die Reinheit des Todes" kann ich mich leider kaum noch erinnern. Ich weiß nur noch, dass es mir gut gefallen hat.

    "Das letzte Licht der Tage" durfte letzte Woche bei mir einziehen :) Ich bin schon wahnsinnig gespannt darauf und möchte es auch gerne im Oktober lesen :)

    Wohin geht's denn in den Süden? Ich wünsche dir auf jeden Fall einen schönen Urlaub :)

    Ganz liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corina,

      na dann sind die Beiden Bücher ja schon mal viel versprechend. Aber über die 2 Bücher habe ich bis jetzt eh nur gutes gehört.

      "Das Licht der letzten Tage" darf bei mir mit in den Urlaub. Wir fliegen nach Mallorca, noch etwas die Zeit ausnutzen, in der unsere Tochter noch nicht auf Schulferien angewiesen ist. Morgen geht es dann los.

      Viele Grüße, Julia

      Löschen
  2. Hallo Julia,

    sehr schöne Bücher hast du dir für den Herbst ausgewählt. "Das Licht der letzten Tage" werde ich als nächstes lesen, hab' es heute im Briefkasten entdeckt und bin schon sehr gespannt drauf.

    Ich könnte vom Sommer nie genug bekommen und bin jetzt schon mit meiner Teekanne bewaffnet. :-D Schön, dass ihr nochmal in den Süden kommt.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr gespannt drauf, vor allem nach den ganzen Kommentaren die innen so im Umschlag zu dem Buch drin stehen klingt es sehr vielversprechend. Ich will es im Urlaub lesen.
      Ich bin da eher ein Fan des gemäßigten Klimas von Frühling und Herbst. Aber im Urlaub dürfen es gern nochmal 25 Grad werden.

      Viele Grüße, Julia

      Löschen
  3. Huhu :) Schöne Bücher, die du dir da rausgesucht hast. Ich bin besonders auf deine Meinung zu 'Das Licht der letzten Tage' sehr gespannt. Viel SPaß im Urlaub :)

    Alles Liebe, Krissy <3
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja auf das Buch bin ich auch mega gespannt. Die Rezi dazu gibt es dann nach meinem Urlaub Anfang Oktober.

      Viele Grüße, Julia

      Löschen
  4. Da fällt mir natürlich gleich "Die Reinheit des Todes" ins Auge, mochte ich ja sehr und wünsche daher viel Spaß bei der Lektüre. Und beim neuen Erik Axl Sund würd ich mal gern hören, was Du dazu sagst, ich war ja von dem Krähenmädchen nicht übermäßig begeistert und bin neugierig, was die neue Reihe so bringt!

    Ich habe hier auch schon den Rachesommer von Andreas Gruber in greifbarer Nähe, wollte ihn eigentlich noch im August lesen, was aber offensichtlich nicht geklappt hat, aber dafür gäbe es im Falle des Gefallens tatsächlich direkt Nachschub. :D

    Dann kann der Herbst ja kommen, und der Winter eigentlich auch, ich bin bereit, vom Sommer hatte ich auch (wie eigentlich jedes Jahr) beizeiten die Nase voll. ;) Unsere Dachgeschosswohnung sind wir ja nun endlich los, jipieh! :D Daher ist mein Mitgefühl umso größer was Hitze, Sommer und Dachgeschosswohnungen angeht!

    Und habt einen richtig schönen Urlaub und eine tolle Zeit!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Krähenmädchen fand ich damals ja im Gegensatz zu dir sehr gut, von daher weiß ich nicht wie aussagekräftig meine Meinung dann dazu für dich ist. Trotzdem habe ich es damals verpasst die Reihe weiter zu verfolgen und hab nun schon wieder alle daraus vergessen, weil die Story so komplex war. Werde ich wohl nochmal lesen müssen, bevor ich mit Teil 2 weitermache.
      "Scherbenseele" liegt aber schon im Koffer als Urlaubslektüre.

      Ich bin ja ein Fan des gemäßigten Klimas und mag daher Herbst und Frühling. Ja ja wir Dachgeschossgeschädigten ;) Ihr Glücklichen, wir haben ja immer noch keine passende Wohnung gefunden. Ich hab ja letztes Jahr schon gesagt ich will keinen Sommer mehr in der Wohnung verbringen, aber dieses Jahr war echt dir Krönung. Immer wenn wir nach 4 Tagen die Hitze endlich aus der Wohnung hatten kam schon die nächste Hitzewelle.

      Vielen Dank :)

      Löschen
    2. Den Spruch kenne ich, "Nächsten Sommer sind wir aber nicht mehr hier!" und das rund 4 Jahre lang immer wieder! :D :D Irgendwann findet auch ihr ein neue und und hoffentlich besser temperierte Bleibe, ich drücke die Daumen! In unserer neuen Wohnung hatten wir während der Hitzewelle (boah, wie ätzend war die denn bitte!!) im Wohnzimmer zwar auch knapp 28 Grad, aber im Vergleich zu den 34 Grad in der Dachgeschosswohnung war das eine Erholung vom Feinsten! :D

      Herbst und Frühling favorisiere ich aber auch, oder halt einen Sommer, bei dem das Thermometer nicht über 26 Grad steigt! :D

      Löschen
  5. Das neue Cover von Racheherbst ist irgendwie iritierend, wenn man das grüne noch kennt :P Ich fands aber sehr gut! Bin also gespannt, wie es dir gefällt :)

    Und Grazie ist demnächst auch bei mir dran! Bin hier selbst sehr neugierig, wie es weiter geht - wie die Autorin das Duo mit sich "spielen" lässt. Immerhin gabs da einige Andeutungen in Bd1!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dumdium - grad gesehn, dass ich ja Rachesommer und Rachherbst verwechselt hab - *pfeif*
      Passiert :P

      Löschen
    2. Wollen wir denn zu "Grazie" überhaupt ne LR machen oder liest es einfach jeder selbst? :)
      Hätte ich jetzt auch kein Problem mit.

      Löschen
    3. Ja das ist "Rachesommer". Davon habe ich noch das grüne Cover, das hat sich ja jetzt auch geändert. Aber bei "Racheherbst" war in der Vorschau Anfang des Jahres auch noch ein anderes Cover mit so Kastanien aufgeführt gewesen.

      Ja "Grazie" würde ich gern im Oktober oder November lesen, sonst läuft die Reihe wieder Gefahr im Regal zu verstauben.

      Löschen
    4. Also mir ist es egal. Wenn ihr es auch bald lesen wollt, können wir es auch gemeinsam lesen. Wir fliegen ja morgen nochmal in den Urlaub, da werde ich nicht oft im Netz sein. Aber ab 07. Oktober wäre ich wieder da und hätte Zeit für eine Leserunde. Ich würde es bloß wie gesagt so im Oktober oder November gern mit lesen.

      Löschen
    5. Na dann belassen wir den 7.10. Christin möchte es gern vor der FBM lesen. Dann passt das.

      Löschen