Donnerstag, 21. Juli 2016

[Aktion] Top Ten Thursday 38: 10 Bücher einer Reihe, wo du dir unsicher bist, ob du sie noch lesen/beginnen solltest


[Aktion] Top Ten Thursday 38: 10 Bücher einer Reihe, wo du dir unsicher bist, ob du sie noch lesen/beginnen solltest




Diese Aktion wird von der lieben Steffi von Steffis Bücherbloggeria organisiert. Jede Woche wird es ein neues Thema geben, zu dem man eine Liste von 10 Büchern erstellen kann.

Das Thema diese Woche:

10 Bücher einer Reihe, wo du dir unsicher bist, ob du sie noch lesen beginnen solltest

Erst war ich mir gar nicht sicher, ob ich heute mitmache, da ich nicht gedacht hätte, dass ich so viel dazu finde. Dann dachte ich mir fülle ich es zur Not noch mit Einzelbänden auf, wo es noch viel mehr gibt, bei denen ich mir unsicher bin, ob ich es noch lesen sollte. Und dann bin ich an meinen Regalen lang spaziert und habe 15 Reihen notiert und so am Ende noch die Qual der Wahl gehabt, welche ich heute zu dem Thema präsentiere. 

Die ersten 5 Reihen habe ich noch nicht mal begonnen und frage mich. Bei den letzten 5 weiß ich nicht, ob ich sie weiterlesen soll. Das waren oft mittelmäßige Auftaktbände und ich frage mich, ob ich dann nicht lieber meine Lesezeit in vielversprechendere Bücher investieren sollte, als eine meiner Meinung nach mittelmäßige Reihe fortzusetzen. Wahrscheinlich werden diese Reihen eh noch ewig auf dem SUB liegen, da sie halt jetzt gerade die niedrigste Priorität von meinen SUB Büchern haben.

Aber es ist ein tolles Thema und vielleicht könnt ihr mir helfen und raten ob ich diese unbedingt weiter lesen muss oder lieber aussortieren sollte, um Platz und Zeit für Neues zu schaffen.

Bei den bereits angefangenen Reihen ist immer der Band, den ich als letztes gelesen habe abgebildet. Mehr Informationen zu den Büchern erhaltet ihr wie immer durch Klick auf das Cover.


Soll ich diese Reihen beginnen?


 Mercy-Reihe von Rebecca Lim
Ich habe den 1. und den 3. Teil auf dem SUB. Den 2. bekommt man auch noch relativ gut gebraucht, aber den 4. nur noch zu mega hohen Preisen. Eigentlich klingt der Inhalt ziemlich interessant, aber da ich fast nur enttäuschte Meinungen dazu gehört habe und den 4. Teil wohl eh nicht mehr als Buch zu einem erschwinglichen Preis bekommen werde, frage ich mich, ob ich die Reihe überhaupt anfangen soll?





Selection Reihe von Kiera Cass
Jetzt werden sicher viele aufschreien ;) Ich habe den 1. Teil auf englisch schon ewig auf dem SUB. Aber 1. wurde ich gespoilert, 2. finde ich diese ewige Erweiterung der Reihe nach dem dritten Band blöd und 3. weiß ich gar nicht ob das Buch noch meinem Lesegeschmack entspricht oder es mir zu kitschig und zu sehr Jugendbuch für jüngere ist. 






Shepherd-Reihe von Ethan Cross
Ich hatte mir dieses Buch vor 2 Jahren auf der Buchmesse gekauft ohne je was davon gehört zu haben, einfach wegen der Aufmachung und dem tollen Buchschnitt. Die meiste Rezensionen dazu sind nicht so positiv und dann habe ich auch noch mitbekommen, dass es der Auftakt zu einer Reihe ist. Also anfangen oder die Lesezeit lieber anderweitig verwenden?






Commissario Donato-Neri Reihe von Sabine Thiesler 
Ich habe schon ewig Band 1 und 4 der Reihe auf dem SUB liegen. Die Meinungen zu den Büchern sind unterschiedlich, wobei die ersten Bände der Reihe wohl nicht so der Knaller sind für die meisten und es dann bei den späteren Bänden besser wird. Also lesen, aussortieren oder mittendrin mit der Reihe anfangen? Wobei ich auch gar nicht richtig durchblicke, welche Bücher von ihr überhaupt zu der Reihe gehören.






Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier 
Diese Bücher befinden sich noch nicht auf meinem SUB, dafür aber schon lange auf meiner Wunschliste. Ich liebe ja Zeitreiseromane und ich lese auch gerne und viel Jugenbücher. Aber hier habe ich mehr und mehr das Gefühl, dass es mir zu jugendlich/kindisch ist. Keine Ahnung ob es jemals bei mir einziehen wird.





Soll ich diese Reihen weiter verfolgen?


Carl Morck Reihe von Jussi Adler Olsen
Im Januar habe ich den ersten Band innerhalb einer Leserunde gelesen. Und ganz ehrlich: Ich fand das Buch so langweilig, dass ich nur aufgrund der Leserunde mitgezogen wurde es relativ zügig zu lesen. Es war jetzt nicht schlecht, aber zäh und in Anbetracht der Länge der Reihe frage ich mich weiterverfolgen oder nicht?






Liebe verletzt - Reihe von Rebecca Donovan
Der erste Teil war ziemlich anders, als ich erwartet habe, da für mich das Thema häusliche Gewalt viel zu sehr von der Liebesgeschichte überlagert wurde. Das Buch war nicht schlecht, aber auch seeeehr ausführlich und ich weiß gar nicht so richtig, wo die Geschichte in den Folgebänden noch hin will, da der erste Band eigentlich schon alles erzählt und weitestgehend abgeschlossen hat, die 2 Folgebände aber wieder so umfangreich sind.






Tal Reihe von Krystyna Kuhn
Eigentlich mochte ich die ersten 2 Bände gern und wollte gern wissen, welches großes Ganzes dahinter steckt. Doch dann haben sich andere Bücher vorgeschoben und mittlerweile kann ich mich an gar nichts mehr aus den ersten 2 Büchern erinnern und müsste wohl von vorne anfangen. Hm lohnt sich für das Ende 8 Bände zu lesen?






Nils Trojan Reihe von Max Bentow
Der 1. Band war ok, aber hat mich jetzt nicht sonderlich vom Hocker gerissen. Und da es noch soooo viele Thriller gibt, die ich gern lesen würde, frage ich mich ob es sich lohnt immer jede Reihe weiterzuverfolgen, die man nur ganz ok fand.





Level 26 Reihe von Anthony E. Zuiker
Auch hier war der erste Band ok, mehr aber nicht. Sollte ich echt immer alle "mittelmäßigen" Reihen weiter lesen und dabei vielleicht die Top Thriller auf meinem SUB oder meiner Wunschliste verpassen? 

  





Kennt ihr schon Bücher davon? Was sind jeweils eure Empfehlungen: lesen oder aussortieren?


Und das Thema für nächsten Donnerstag, den 28. Juli lautet:
10 Bücher, die zum Sommer passen




Kommentare:

  1. Huhu,
    also ich liebe die Edelstein-Trilogie! Ich find sie jetzt nicht besonders kindisch, sondern für einen Jugendroman ganz normal. Klar, ist da das typische Liebeshin und her bei Gwen, aber die Geschichte selbst ist spannend und mystisch und vor allem Xemerius ist einfach toll. Schon allein wegen seiner extrem genialen Sprüche lohnt sich die Reihe, auch wenn er erst ab Teil 2 auftaucht.

    Sonst hab ich auch nur den ersten Teil der Selection-Reihe gelesen. Den fand ich auch recht gut, aber zum Weiterlesen hat es bisher nicht gereicht.

    Level 26 hat meine Blogpartnerin gelesen, die fand es ziemlich gut, vor allem die Mischung mit den interaktiven Links.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      danke für deinen Kommentar und Bewertungen. Ich weiß auch nicht, warum ich mir die Edelstein Trilogie plötzlich als zu kindisch vorstelle, aber vielleicht lags an den Trailern zum Film. Aber ich weiß ja, dass man daraus keine Rückschlüsse auf das Buch schließen kann und der Film soll ja auch besonders grausig sein, wenn man den meisten glaubt. Naja und dann noc die etwas kitschigen Cover dazu. Ich denke ich leihe mir die Trilogie gegebenenfalls mal aus. DIe anderen werde ich wohl irgendwann lesen, da sie schon bei mir zu Hause stehen.

      Viele Grüße, Julia

      Löschen
  2. Hey :D

    Also ich finde, dass du die Mercy-Reihe,Selection und die Edelsteintrilogie auf jeden Fall lesen solltest :D Ich finde die richtig gut :D
    Die anderen kenn ich leider nicht.

    Meinen Beitrag findest du *HIER*

    Liebe Grüße
    Andrea von Bücher - Seiten zu anderen Welten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ok das ist mal Motivation ;) Danke. Vor allem, dass mal jemand die Mercy Reihe toll findet, spornt mich an.

      Viele Grüße, Julia

      Löschen
  3. Huhu,

    Gefangen bin ich auch unsicher.

    Selection hätte ich viel öfter erwartet. Ich hab es ja geliebt. Ich würde ihm wenigstens eine Chance geben. Danach kannst du immer noch entscheiden ob du weiterlesen willst.

    Rubinrot kann man sicherlich lesen, aber meins war es nicht ganz. Hätte einfach mehr erwartet, auch wenn es ganz nett war.


    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/07/21/ttt-45-unsicher-ob-beginnen-oder-lesen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      naja wahrscheinlich werde ich alle die ich schon hier habe irgendwann lesen und dann entscheiden. Aber höchste Priorität haben sie halt im Moment nicht.
      Danke für deine Meinung.

      Viele Grüße, Julia

      Löschen
    2. das kann ich verstehen.

      Bitte gern.

      Löschen
  4. Hallo :)
    Ich habe letztes Jahr die Carl Morck Reihe von Adler-Olsen angefangen zu lesen, auch in einer LR und wir haben uns zu einer kleinen Truppe zusammengeschlossen und nun die Reihe auf Stand gelesen. Die Fälle werden in Band 2-4 auf jeden Fall interessanter, Band 5 und 6 flauen wieder etwas ab, aber da es ab Band 7 um die Geschichten der Ermittler einzeln geht, bleibe ich dran :)

    Die "Tal Reihe" habe ich noch komplett auf dem SuB. Der Reiz war noch nicht da.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      na dann werde ich wohl mal weiterlesen. Das Problem ist, dass sie gerade nicht mehr höchste Priorität haben und ich dann wenn ich mal weiter lesen wahrscheinlich schon alles zu den Charakteren wieder vergessen habe. Aber mal sehen, irgendwann wirds schon dran kommen.
      Ja ich denke bei der Tal Reihe fange ich wohl auch wenn dann nochmal an, denn da braucht man glaube ich schon den Faden von den Vorgängerbänden.

      Viele Grüße, Julia

      Löschen
  5. Hey,

    die "Edelstein-Trilogie" hat mir persönlich gut gefallen. Es gibt zwar einige Teenager-typische Liebesdramen, die nicht nötig gewesen wären, aber die Zeitreise-Geschichte an sich war sehr interessant und spannend.
    Zu "Selection" kann ich dir nichts sagen, da es noch auf meiner Wunschliste steht, aber meine Blogpartnerin Julia ist begeistert von dieser Serie.
    Also wenn dir der erste Teil um Carl Mørck nicht gefallen hat, weiß ich nicht, ob ich an deiner Stelle weiterlesen würde... ich habe bisher 3 Bücher gelesen und für mich war der erste der stärkste. Band 2 würde ich an deiner Stelle noch lesen, da es ein ganz anderer Fall ist und viele dieses Buch als stärker als Teil 1 einschätzen, von daher könnte es dich vielleicht überzeugen.
    Bei der Reihe um Nils Trojan kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da ich erst Band 1 gelesen habe und ihn wirklich gelungen fand.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hi!

    Ich kenne davon nur drei ;)

    Die Edelstein Trilogie ist halt ganz witzig und unterhaltsam und wenn du schon den ersten Band zuhause hast, würde ich es auf jeden Fall mal versuchen!

    Den Federmann, den hab ich abgebrochen, das hat mir leider gar nicht gefallen. Genauso wie "Erbarmen", auch wenn ich das, soweit ich mich erinnere, zumindest fertig gelesen hatte. Das war schon okay aber nicht so, dass ich weiterlesen wollte ...

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Liste

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Julia,

    irgendwie mag ich deine heutige Liste! =D Wir Beide haben schon mal Selection gemeinsam und ich hätte ehrlich gesagt nicht erwartet, damit heute einen gemeinsamen Treffer zu entdecken. Die Edelstein-Trilogie habe ich mir vor ein paar Jahren auch mal durchgelesen, weil der Hype doch ein wenig ansteckend war und ich die Bücher schon länger ins Auge gefasst hatte. Danach war ich aber ziemlich enttäuscht und auch die meisten anderen Bücher der Autorin konnten mich bisher nicht so überzeugen. Das sind beides schon Reihen, mit denen ich heute nicht so gerechnet habe, obwohl ich wahrscheinlich auch noch die Rubinrot-Reihe mit aufgelistet hätte, würde ich sie noch nicht kennen. =P Kann dir also leider nicht wirklich zu einen der Bücher raten, die Anderen habe ich aber auch selbst noch nicht gelesen. =)

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen