Donnerstag, 27. November 2014

[Aktion] Top Ten Thursday 14: Bücher die anscheinend alle gelesen haben außer mir

[Aktion] Top Ten Thursday 14: Bücher die anscheinend alle gelesen haben außer mir




Diese Aktion ist vor kurzem umgezogen und wird nun von der lieben Steffi von Steffis Bücherbloggeria organisiert. Jede Woche wird es ein neues Thema geben, zu dem man eine Liste von 10 Büchern erstellen kann.

Das Thema diese Woche:

10 Bücher, die anscheinend jeder gelesen hat, nur du nicht


Da aus der Frage nicht so richtig raus kam, ob es Bücher sein sollen, die man auch gar nicht lesen will oder welche, wo man es noch vorhat, habe ich das bei mir mal bunt gemischt. Die ersten 3 Bücher will ich auch definitiv gar nicht lesen, den Rest eigentlich schon noch.

Für mehr Informationen zu den Büchern einfach auf das Cover klicken.


  
            



           




"Harry Potter": Obwohl ich damals, als der Hype um die Bücher losging genau im richtigen Alter gewesen wäre und es damals schon alle aus meiner Klasse gelesen haben, hat mich diese Reihe nie interessiert und ich will sie auch nicht lesen. Zuviel Fantasy für mich.

"Shades of Grey": Band 1 habe ich aus purer Neugierde mal bis Seite 100 gelesen. Nein danke, plumper gehts nimmer.

"Twilight": Vampire und so....nein danke. Nix für mich. 

"Das Lied von Eis und Feuer": Eigentlich würde mich die Reihe schon reizen, wäre da nicht die Dicke der Bücher....

"Rubinrot": Eigentlich liebe ich ja Zeitreisegeschichten, aber bei dieser Reihe bin ich mir immer noch unschlüssig, ob mir das nicht vielleicht zu jugendlich ist.

"Ein ganzes halbes Jahr": Dass ich dieses Buch noch nicht gelesen habe liegt wahrscheinlich daran, dass es auf englisch auf meinem SUB liegt.

"Die Tribute von Panem": Da ich erst seit knapp 2 Jahren auch Jugendbücher und Jugendbuch Dystopien für mich entdeckt habe bin ich einfach noch nicht dazu gekommen

"Das Schicksal ist ein mieser Verräter": Das Buch würde mich eigentlich auch interessieren, aber ich war bis jetzt noch nie so in der richtigen Stimmung dafür.

"Escape": Das Buch steht schon lange auf meiner Wunschliste. Ich brauche nur einfach noch mehr Zeit.

"Die Blutlinie": Die Reihe von Cody McFadyen haben wohl zumindest schon alle Thrillerliebhaber gelesen. Außer mir und der lieben Philly. Naja bin ich wenigstens nicht ganz so allein damit ;) Auf dem SUB liegen 3 der Bücher zumindest schon mal. 




Und das Thema für nächsten Donnerstag, den 04. Dezember lautet:
10 Bücher, auf die ich mich freue, die aber noch nicht erschienen sind

Kommentare:

  1. Hey

    Wir haben zwei Bücher gemeinsam :) Den ganzen Hype um die Game of Thrones Reihe werde ich wohl nie verstehen! Ein ganzes halbes Jahr werde ich aber vielleicht irgendwann lesen!

    Die Edelstein Trilogie und Panem kann ich dir auf jedem Fall empfehlen haben mir sehr gut gefallen!

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      danke Panem ist auf jeden Fall 2015 lesen. Das ist wohl das dringlichste dieser Bücher.
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  2. Tfios und Biss habe ich auch nicht gelesen :)
    Kann auch den Hype darum nicht ganz nachvollziehen!
    Gibt Bücher, die bedeutend besser sind :)

    Liebe Grüße Jenny
    http://jennys-bookworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, ich mag solche arg gehypten Bücher oft auch nicht und Lesezeit ist schleßlich knapp.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  3. Cody McFadyen schreibt ja wg Krankheit momentan nicht weiter und irgendwie ist auch nicht rauszubekommen, was er hat :(

    Du hast die ersten Seiten von Shades of Grey gelesen, ich weiß nicht ob ich geschockt oder faszniert sein soll :D
    Mir reichte eine einseitige Leseprobe um einen "Überblick" zu haben :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hab ich auch gehört, aber die Bände sind ja abgeschlossen oder? So dass man trotzdem mal die ersten lesen könnte ;)

      Ja Shades of Grey die ersten 100 Seiten aber nur weil es bei einer Freundin rumstand. Da hat die Neugier dann gesiegt. Gekauft hätte ich es mir aber nie.

      Löschen
  4. Au weia. Ich habe bis auf "Die Herren von Winterfell" alle Bücher, die auf deiner Liste sind, gelesen. *schäm* ;) Und bis auf "SoG" fand ich auch alle gut. Die Biss-Reihe habe ich vor Jahren gelesen, als der Hype darum noch nicht so groß und die Bücher noch nicht verfilmt waren. Damals war es was Neues für mich. Fand ich echt toll. Jetzt, mit den Verfilmungen haben sie mir die Reihe irgendwie versaut. Noch mal würde ich sie auf jeden Fall nicht lesen.
    "Escape" und "Die Blutlinie" sind so großartig. Schnell lesen. ;)
    GlG
    Kitty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst du dich nicht für schämen. Einige davon will ich ja auch noch lesen, wobei ich halt auch immer so ein Problem mit so gehypten Büchern habe und wenn dann auch noch die Verfilmungen kommen finde ich das teilweise blöd, dass ich dann ständig schon die Schauspieler aus den Filmen vor Augen habe.
      Escape und Die Blutlinie sind auf jeden Fall noch ein Muss.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  5. Hallo Julia,

    den Harry Potter haben wir ja gemeinsam. Aber Panem? Das liest sich wirklich gut und man hat die Trilogie auch flott weggelesen. Nur nicht zu lange warten lassen!

    „Ein ganzes halbes Jahr“ hat mir gut gefallen, auch wenn solche Geschichten gar nicht so mein Genre sind.

    Die Edelsteinrilogie ist sehr jugendlich! Deine Befürchtungen sind hier schon richtig. Ich habe es als Zwischendurchlektüre in einer stressigen Phase gelesen und da hat sie mir richtig gut gefallen. Aber es kommt sicher auf die Erwartungen an.

    Twilight habe ich ja auch nicht gelesen und das habe ich nicht vor. Dabei sind bei mir Vampire fast immer willkommen, aber wenn sie glitzern? Da bleibe ich liebe bei den altmodischen Gruftis, die sich vor Knoblauch fürchten und das Sonnenlicht aus Überlebensdrang scheuen.

    „Das Lied von Eis und Feuer“ werde ich nicht lesen, obwohl mein Mann die Reihe liest und alle Bände bei uns daheim stehen. Mir sind das einfach zu viele Teile und durch die Serie ist man in ständiger Spoilergefahr. Also nein, eher nicht.

    „Die Blutlinie“ habe ich auch gelesen. Aber ich habe 15 Jahre lang nur Thriller geschnupft, dass ich mich gar nicht mehr daran erinnern kann …

    „Escape“ reizt mich auch und „Shades of Grey“ lasse ich lieber aus.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      danke für deine ausführlichen Antworten. Ja ich denke Panem und Die Blutline müssen davon schon noch als erstes sein. Also beide Reihen mein Vorhaben für 2015 ;)

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  6. Guten Morgen!

    Wir haben eine Übereinstimmung mit "Das Schicksal ist ...", ich hab ja die Bücher genommen, die ich definitiv nicht lesen werde, das Thema ist mir einfach zu real und kitschig, damit kann ich nix anfangen.

    Mich wundert echt, wie viele von euch Harry Potter dabei haben - wie kann man die Bücher nicht gelesen haben!!!! :D
    Von deiner Liste hab ich sonst alles gelesen bis auf Blutlinie.
    Ich fand auch alle super, bis auf Shades of Grey, da hat mir der erste Teil gereicht, und die Biss Reihe, die fand ich eigentlich spannend, ich wollte immer wissen, wie es weitergeht, aber den Schreibstil fand ich schrecklich *g*

    Wünsch dir noch einen schönen Tag!
    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ich weiß auch nicht ich kann dem Harry Potter Rummel einfach nix abgewinnen. Obwohl ich damals genau das richtige Alter hatte als die Bücher raus kamen. Wahrscheinlich einfach zuviel Magie und Fantasy für mich. Naja vielleicht will meine Tochter die in ein paar Jahren lesen und wir müssen sie uns doch anschaffen.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  7. Huhu Julia,
    zu Cody sag ich nun einfach mal nichts!
    "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" hat mir gar nicht gefallen! Verstehe hier den Hype absoluut nicht!
    Panem ist für mich defintiv ein Must-Read! Besonders wenn man Dystopien mag! Gehört für mich zu den besten Dystopien!
    Bei Rubinrot befürchte ich fast, dass das nichts für dich ist, da die Protas von ihrem Verhalten doch arg kindlich sind! Mir hats jedenfalls gar nicht gefallen!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi,
      ok da hatte ich bei Rubinrot ja die richtige Befürchtung. Naja vielleicht mal wenn ich ganz viel Zeit habe...haha ;)
      Panem muss bald unbedingt her. Am Ende gibt es das bald nicht mehr als HC, wie viele Reihen jetzt. Also ein Must Read für 2015.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
    2. Huhu meine Liebe,
      wenn du mal ganz viel Zeit haben solltest, dann solltest du die Zeit für andere Bücher nutzen ;)
      Sag mal, hast du inzwischen eigentlich Final Cut gelesen? Christin und ich werden uns nun ab Samstag der Reihe widmen und dann wahrscheinlich jeden Monat ein Buch der Reihe "verschlingen"! Hättest du vielleicht auch Lust?
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
    3. Huhu Liebes,
      sorry dass ich erst jetzt antworte, aber ich hatte ja wie ich dir schon geschrieben habe eine unfreiwillige Bloggerpause. Ich habe schon gesehen, dass ihr jetzt alle Reihen lest, die bei mir auch noch auf dem SUB liegen, aber ich lese jetzt erst mein erstes Buch im Dezember . Aber falls ihr mal bei Vincent Kliesch ankommt, sagt mir gerne Bescheid ;)
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
    4. Huhu meine Liebe,
      hab deine Mail schon gelesen und Antwort kommt gleich auch noch! Hatte so viel zu tun, sodass der Blog etwas weniger Beachtung bekommen hat und ich muss nun wieder Herr meines Blogs werden!
      Haben nun mit Castillo und Etzold begonnen! Etold lesen wir im Januar nun den 3. Band und ich weiß nicht, ob wir dann erst einmal Castillo beenden wollen bevor es an die nächste SuB Reihe geht!
      Aber ich gebe dir dann natürlich Bescheid!
      Liebste Grüße
      Steffi

      Löschen