Sonntag, 1. Januar 2017

Frohes neues Jahr und meine buchigen Vorhaben für 2017


Frohes neues Jahr und meine buchigen Vorhaben für 2017

Ich wünsche allen meinen Lesern ein frohes und gesundes neues Jahr und natürlich auch ein erfolgreiches Buchjahr 2017 mit vielen tollen Büchern.

Mein letztes Jahr in Büchern war nicht allzu erfolgreich, zumindest quantitativ. Ich bin leider nicht allzu viel zum Lesen gekommen. Wie ihr sicher gemerkt habt war es auch auf meinem Blog teilweise sehr ruhig im letzten Jahr. Dies soll sich nun wieder ändern. Ich möchte definitiv im nächsten Jahr wieder mehr lesen und auch meine Blogposts besser planen, so dass hier wieder etwas mehr Leben rein kommt. Auch möchte ich gerne meinen SUB etwas abbauen, der im letzten Jahr doch sehr angestiegen ist. Eventuell beteilige ich euch auch in Form von SUB-Votings daran. Aber vorerst zeige ich euch erstmal einige Bücher und Reihen, die ich mir für 2017 vorgenommen habe und meine anderen buchigen Vorhaben.



1. Leseziel 100 Bücher

Dies ist ein recht optimistisches Vorhaben, aber in Anbetracht meines riesigen SUBs will ich mir definitiv wieder mehr Zeit zum Lesen nehmen und man braucht ja Ziele. Einen Ticker dafür werde ich in den nächsten Tagen noch im Blog integrieren.



2. 20 Einzelbände von meinem SUB für 2017


Diese 20 Einzelbände von meinem SUB sollen 2017 auf jeden Fall gelesen werden. Viele davon liegen schon viel zu lange auf meinem SUB.

(Mit einem Klick aufs Cover kommt ihr zur Verlagshomepage)


           

          

         

  



3. Reihenabbau

Als erstes habe ich mir vorgenommen, Reihen (insbesondere endliche Reihen) möglichst erst dann anzufangen, wenn alle Teile erschienen oder in meinem Besitz sind, um die einzelnen Teile nicht mehr mit so viel Abstand dazwischen lesen zu müssen.

Des Weiteren habe ich mir 10 Reihen heraus gesucht, die ich 2017 beenden bzw. im Fall von 2 Reihen komplett lesen möchte. Ja ich bin eine der wenigen die zum Beispiel weder die Panem Bücher, noch die Filme kennt, aber das soll sich dieses Jahr ändern.

Ich habe immer die Bände abgebildet, die mir noch fehlen, um die jeweilige Reihe zu beenden.

(Mit einem Klick aufs Cover kommt ihr zur Verlagshomepage)


1. Herz aus Glas Reihe von Kathrin Lange

  



- 2. Passage - Reihe von Justin Cronin

   



- 3. Divergent Reihe von Veronica Roth





- 4. Panem Reihe von Suzanne Collins

   



- 5. Maze Runner Reihe von James Dashner

 



- 6. Dark Village Reihe von Kjetil Johnsen

   



- 7. Starters - Enders Reihe von Lissa Price





- 8. Die fünfte Welle Reihe von Rick Yancey

 



- 9. Die Jahrhundert - Trilogie von Ken Follett





- 10. Nichts ist endlich Reihe von Kirsten Miller

 




4. Challenges für 2017

Eigentlich wollte ich mich mit den Challenges dieses Jahr etwas zurück halten, aber nun habe ich doch 3 tolle gefunden bei denen ich teilnehmen will. Wenn ihr auf den jeweiligen Banner klickt, kommt ihr zu mehr Informationen zu den einzelnen Challenges. Meine Seiten für diese werden in den nächsten Tagen erstellt und oben unter Challenges verlinkt.


Stadt, Land Fluss Challenge von Bücherwürmchen und Katja's Bücherwelt





Edelstein Challenge 2017 von Prowling Books





Daggis Buchchallenge 2017

http://www.daggis-welt.de/23822/daggis-buch-challenge-2017-die-ausschreibung/




Habt ihr euch auch buchige Vorhaben für 2017 vorgenommen?




Kommentare:

  1. Hallo Julia,

    du hast dir ganz schön viel vorgenommen und ich halte dir die Daumen, dass du deine Ziele für dieses Jahr erreichen wirst. "Saeculum" und "Extinction" haben mir gut gefallen, damit kannst du wahrscheinlich nicht viel falsch machen. ;) Die Dark-Village-Reihe liest sich eigentlich fast von allein und meine Meinung zur Passage-Trilogie kennst du bestimmt. ❤︎

    Alles Liebe für 2017! 🍀

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      ja man braucht ja Ziel, ne. Zumindest bei meinem SUB Stand...schön, dass deiner Meinung nach ein paar gute Bücher dabei sind.
      Ja mit der Passage Trilogie kanns bald losgehen. Ich habe jetzt endlich Band 2 günstig im Hardcover noch ergattern können (wegen Einheitlichkeit im Bücherregal etc). Erster Neuzugang am ersten Tag des Jahres, naja aber egal ich freu mich total den jetzt hier zu haben. Das war nämlich der Punkt, warum ich bei den ganzen begeisterten Stimmen nicht schon früher damit angefangen habe.

      Ich wünsche dir auch noch alles Gute für 2017.

      Viele Grüße, Julia

      Löschen
  2. Hey,

    deine Vorhaben klingen gut. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg, viel Lesezeit und dass dir die Bücher alle gefallen. :)
    Divergent und Panem hab ich schon gelesen. Ersteres hat mir richtig gut gefallen, letzteres wurde in meinen Augen leider immer schlechter. Ebenfalls lesen möchte ich die Starters Reihe und von Maze Runner fehlt mir noch Phase Null. Die anderen Reihen sagen mir nichts bzw. treffen meinen Geschmack nicht so. Das gilt auch für die meisten Einzelbände. ;)

    Prinzipiell gleichen sich unsere Vorsätze ziemlich. Ich habe mir 60 Bücher vorgenommen. Das ist im Grunde etwas unter meinem Schnitt, aber wenn ich mich zu sehr unter Druck setze, macht das Lesen keinen Spaß mehr. :( Ein bisschen fordernd ist aber, dass ich zwölf eBooks lesen will. Den eBook SuB will ich langsam abbauen. Gleiches gilt für meine Reihen, da habe ich vor, 23 zu beenden oder auf den aktuellen Stand zu lesen. Außerdem mache ich auch bei der Stadt, Land, Fluss Challenge mit sowie bei einer SuB Abbau Challenge auf lovelybooks. ... Wenn ich so darüber nachdenke, glaube ich, dass ich das jetzt schon gar nicht mehr schaffen kann. :D Egal, ein bisschen fordern muss ich mich trotzdem! :)

    Liebe Grüße und ein erfolgreiches Lesejahr 2016,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Jahr ist eindeutig noch nicht alt genug. Ich meine natürlich 2017!

      Löschen
    2. Huhu,

      oh jemand der Panem nicht sooo sehr mochte, das ist selten, aber interessant. Ich habe das Gefühl ich bin die Einzige die es noch nicht gelesen hat und muss das endlich mal nachholen.

      Wow du hast dir aber auch einiges vorgenommen. 23 Reihen zu beenden ist ein ganz schöner Brocken, besonders wenn man da jeweils noch mehrere Bände für lesen muss. Aber ein paar Neujahresvorsätze müssen schon sein. Ich muss auch dringend mal an meine angefangenen Reihen ran.

      Alles Gute für 2017!
      Viele Grüße, Julia

      Löschen
  3. Hallo,

    das sind ein paar tolle Bücher, die du 2017 lesen willst. "Saeculum" hat mir wahnsinnig gut gefallen. "Die Liebe deines Lebens" fand ich auch gut, ebenso wie "Der Sarg". Wobei mir das ein bisschen zu vorhersehbar war.
    "Endgame" habe ich auch gelesen, allerdings ist das kein Einzelband, sondern eine Trilogie.

    Der Reihenabbau ist bei mir auch so ein Thema. Ich lese viel Thrillerreihen und da kann man sich ja ruhig Zeit lassen. Und trotzdem schaffe ich es nicht, die wenigen abgeschlossenen Reihen zügig zu lesen. Maze Runner und Panem habe ich komplett gelesen. Beide fand ich wirklich klasse, also ganz viel Spaß damit ♥

    Ein erfolgreiches Lesejahr 2017 und viel Durchhaltevermögen bei deinen Zielen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia,

      toll dass deiner Meinung nach ein paar gute Bücher dabei sind.
      "Endgame" stimmt, ist mir ausversehen in die Einzelbände geruscht, weil ich erst Band 1 nur zu Hause habe. Aber naja gelesen werden soll es so oder so. Im Idealfall lese ich dann natürlich die Reihe, es sei denn es gefällt mir gar nicht.

      Ja bei Thrillerreihen habe ich auch viele angefangen, aber da bin ich jetzt auch nicht so streng, da das ja meistens abgeschlossene Reihen sind und es da nicht so viel ausmacht, wenn man einiges von den Vorgängern vergisst. Deswegen will ich mich erstmal auf die Trilogien etc. konzentrieren, wo die Handlung echt fortlaufend ist und diese auf Stand lesen bzw. in Zukunft im Idealfall warten bis alle Teile erschienen sind und dann zeitnah beisammen lesen. Mein Gedächtnis ist da sonst echt nicht das Beste.

      Viele Grüße und alles Gute für 2017. Julia

      Löschen
  4. Frohes Neues Julia,

    deine buchigen Vorhaben gefallen mir ziemlich gut. Ich möchte auf jeden Fall meinen SUB abbauen und vor allem dort meine 'älteren' Schätzchen lesen. Bisher klappte das in letzter Zeit recht gut, nur irgendwie werden es nicht weniger^^ Natürlich sind auch bei mir die Reihen ein Punkt, an dem ich arbeiten möchte.
    Wie viele Bücher ich insgesamt im Jahr lesen möchte, habe ich mir noch gar nicht so genau überlegt. Das wird sich so ergeben.

    Liebe Grüße,
    Katja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      danke :) Ich hoffe ich kann auch viel davon in die Tat umsetzen. Aber man braucht ja Ziele :)
      Das mit den älteren SUB Büchern ist bei mir auch immer ein kritischer Punkt. Wobei ich mir für Januar da schon so 3 mit raus gepickt habe. Durch die Challenges mit so Monatsaufgaben werde ich dazu echt immer mehr motiviert und lesen dann auch mal eine SUB Leiche, wenn kein anderes Buch passt, die sonst wahrscheinlich noch ein paar Jahre da liegen geblieben wäre.
      Ja das mit dem SUB kenne ich auch. Das variiert bei mir in letzer Zeit auch eher nur so um +/- 5 Bücher.

      Viele Grüße, Julia

      Löschen
  5. Hallo Julia,
    schöne Vorhaben für 2017 :-)
    Panem hab ich schon zwei Mal gelesen und fand es toll. Die Passage-Trilogie ist auch großartig.
    Endgame habe ich auch schon gelesen und die Reihe sogar schon beendet^^ Die fünfte Welle Reihe hat sich für mich immer mehr gesteigert, viel Spaß beim Lesen. Gegensätzlich war es für mich bei der Bestimmung, da wurde es immer schlechter, nur meine Meinung :)

    Liebe Grüße und viel Erfolg
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      wow da bin ich wohl richtig hinterher ;) Aber naja laut dir habe ich ja dann viele Highlights vor mir in diesem Jahr. Das hat auch was :)

      Danke und viele Grüße Julia

      Löschen