Mittwoch, 21. Februar 2018

[Monatsrückblick] Januar 2018

[Monatsrückblick] Januar 2018


Das Lesejahr hat nach meiner Leseflaute im letzten Halbjahr recht gut angefangen. Besonders die Durchschnittsbewertung und damit die Qualität der Bücher war mit 4,3 Sternen doch sehr hoch.


Zahlen & Fakten

gelesene Bücher: 6 Bücher
                                   

gelesene Seiten: 2336
Ø Seiten pro Tag: 75

Ø Bewertung: 4,33 Sterne


Neuzugänge: 3 Bücher



SUB: 238 Bücher (-3 Bücher) 

 Genre:

2x Thriller
1x Krimi
1x Science Fiction
  1x Jugendbuch
  1x Liebesroman


      Verlage: 
      2x Thriller
  1x Heyne
    1x Carlsen
       1x Blanvalet 
        1x Random House Audio
        


            Gelesene Bücher
(mit einem Klick auf das Cover gelangt ihr falls schon vorhanden zu meiner Rezension oder zur Verlagshomepage)



       







 







 




 




        
Kennt ihr schon Bücher von meinen Gelesenen?





Kommentare:

  1. Huhu :D

    Hach, Agatha Christie, da bin ich letztes Jahr auf den Geschmack gekommen und "Und dann gabs keines mehr" hat mir auch echt total gefallen! :D

    Ein schöner Monat! Das Buch von Strobel und Poznanski hat ja sowieso eher schlecht abgeschnitten, ich mag Arno Strobel auch leider überhaupt nicht mehr!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia,

    auf das Buch von Agatha Christie hast du mich ja schon neugierig gemacht. "Passagier 23" fand ich für einen Fitzek recht gut, normalerweise tu ich mir mit seinem Stil ja so schwer. Poznanski und Strobel im Doppelpack kriegen für mich auch nicht den Dreh raus. Ich habe nur "Fremd" von ihnen gelesen, alles war viel zu konstruiert!

    Ich wünsche dir einen schönen, restlichen Februar!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen