Donnerstag, 8. Januar 2015

[Aktion] Top Ten Thursday 16: Highlights aus 2014

[Aktion] Top Ten Thursday 16: Highlights aus 2014




Diese Aktion wird von der lieben Steffi von Steffis Bücherbloggeria organisiert. Jede Woche gibt es ein neues Thema, zu dem man eine Liste von 10 Büchern erstellen kann.

Das Thema diese Woche:

Eure 10 Highlights aus 2014


Eigentlich hatte ich diese ja schon in meinem Jahresrückblick integriert, aber ich werde ja nicht müde euch diese Bücher zu empfehlen und da diese Aktion hier so viele Leser hat, bekommt ihr hier nochmal meine Top 10. Außerdem finde ich es auch ein tolles Thema zum Stöbern bei anderen.

Beim Klicken auf die Cover der Bücher kommt ihr zu meinen vollständigen Rezensionen.


Platz 1: "Der Märchenerzähler" von Antonia Michaelis

Ein einzigartiges, anrührendes Buch, das nicht nur viele Genres vereint, sondern auch die Realität mit der Fantasie eines Märchen verknüpft. Ein Buch das sämtliche Höhen und Tiefen darstellt und in dem es kein Schwarz oder Weiß gibt. Das Märchen des Lebens. Tragisch, mitreißend und tieftraurig. Ein Buch, dass einen nicht mehr so schnell loslässt.

              





Platz 2: "Ein Engel im Winter"von Guillaume Musso

Eine melancholische, tiefgründige Geschichte über die man definitiv noch länger nachdenkt. Liebe und Romantik, Drama, Spannung,  Mystik, eine gut durchdachte Handlung mit einem unerwarteten Ende. Das Buch enthält einfach alles und ist bis jetzt mein absolutes Lieblingsbuch des Autors.


              





Platz 3: "Vergiß mein nicht"von Kasie West (stellvertretend für die gesamte Dilogie)

Ein Jugendbuch mit fantastischen, mystischen und paranormalen Elementen, einer individuellen, mitreißenden Romanidee und sympathischen Charakteren. 
Man durchlebt mit Addie sozusagen 2 völlig verschiedene Leben, wie sie nur durch eine einzige Entscheidung zu Stande gekommen sind  und bekommt aufgezeigt, welche Konsequenzen jede Entscheidung auf unser Leben und das der anderen haben kann. 







Platz 4: "Noah"von Sebastian Fitzek

Ein anderer, aber nicht minder grandioser Fitzek Thriller, spannend, mit einem brillianten Plot inklusive Verschwörungstheorien und einer gesellschaftskritischen Hintergrundthematik, die noch lange nachdem man das Buch zugeschlagen hat zum Nachdenken anregt.
   







Platz 5: "Gut gegen Nordwind"von Daniel Glattauer

Für mich einer der schönsten Liebesromane, die ich gelesen habe. Spannend, prickelnd, romantisch, amüsant und komplett frei von Kitsch. 

              








Platz 6: "Die Frau des Zeitreisenden"von Audrey Niffenegger

Ein origineller, einzigartiger und ungewöhnlicher Roman, genial umgesetzt zu einer tief bewegenden und mitreißenden Liebesgeschichte, die die Grenzen der Zeit überwindet. 
              








Platz 7: "Hope Forever" von Colleen Hoover

Eine wahnsinnig emotionale und spannende Geschichte mit viel Tiefgang und Tragik, die wirklich richtig unter die Haut geht. Dies gepaart mit Colleen Hoovers einzigartigem Schreibstil macht es zu einem absoluten Schatz unter den Jugendbüchern. 


              





Platz 8: "Legend - Berstende Sterne" von Marie Lu

Der grandioser Abschluss einer Trilogie, die schon auf sehr hohem Niveau begann und sich mit jedem Band noch zu steigern wusste. Marie Lu ist ein fulminantes, handlungsdichtes Finale ihrer Trilogie gelungen, das voller Emotionen steckt und die Geschichte überaus stimmig enden lässt.

              






Platz 9: "Geschenkt" von Daniel Glattauer

Ein sehr vielschichtiger Roman mit realem Hintergrund, der sich mit den verschiedensten Themen befasst und zusätzlich auch Sozialkritik übt. Es ist eine Geschichte mit Tiefgang, die aber sehr humorvoll, mit viel Charme und einer gehörigen Portion Zeilenwitz von Daniel Glattauer erzählt wird und darüber hinaus noch sehr spannend und undurchschaubar ist.


              




Platz 10: "Still" von Zoran Drvenkar

Ein Thriller, der sich deutlich von anderen Mainstream Büchern dieses Genres abhebt. Sprachlich und stilistisch spielt dieses Buch in einer ganz anderen Liga und erzeugt dadurch eine ungemein dichte Atmosphäre und seine ganz eigene subtile und eindringliche Spannung. Dieser Thriller ist einer der düstersten, brutalsten und nachhallendsten, aber zugleich auch der poetischste Thriller, den ich je gelesen habe.

              




Drei dieser Highlights könnt ihr bei mir im Übrigen gerade bei meinem Gewinnspiel zum 1. Bloggeburtstag gewinnen. Einfach mal hier schauen.
Und das Thema für nächsten Donnerstag, den 15. Januar lautet:
10 Bücher, die ihr 2015 unbedingt lesen wollt


Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Wir haben keine Übereinstimmung, allerdings hab ich auf Platz 1 auch ein Buch von Antonia Michaelis, allerdings "Niemand liebt November". Aber Der Märchenerzähler ist auch klasse, auch ein sehr abgefahrenes Buch ^^

    Die anderen Bücher kenne ich nicht, aber Legend hab ich auf meiner Wunschliste :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ja "Niemand liebt November" fand ich auch gut und ist bei mir gleich Platz 11 dann ;) Hätte es gern mit reingenommen, aber da ich schon eins von der Autorin in der Liste habe und "Der Märchenerzähler" mich noch etwas mehr umgehauen hat, ist meine Liste so geworden. Aber es ist definitiv auch ein 5 Sterne Buch.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  2. Hallo Julia!

    Was für eine schöne Liste! Da bekommt man sofort Lust, mehrere Bücher auf einmal zu lesen! ;-)
    "Noah" hat mich auch sehr beeindruckt - besonders wegen des umweltpolitischen Aspektes. "Hope forever" habe ich mir erst vorgestern gekauft und bin schon gespannt wie ein Flitzbogen. ;-) Und "Still", "Der Märchenerzähler" sowie "Berstende Sterne" stehen auf meiner WuLi. Welches davon würdest du am meisten empfehlen?

    Liebe Grüße
    von Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      die Bücher sind alle toll, aber der Märchenerzähler hat mich komplett umgehauen, deswegen würde ich dir empfehlen damit anzufangen. Und Berstende Sterne ist ja Band 3 der Trilogie. Kennst du die anderen Teile schon?

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  3. Guten Morgen, Julia!

    Das ist ja eine schöne Liste. Ich glaube, „Still“ muss ich auf jeden Fall lesen, lauter begeisterte Stimmen zu dem Buch.

    "Die Frau des Zeitreisenden“ habe ich 2013 gelesen und fand es auch recht gut. „Gut gegen Nordwind“ ist auch schon länger her, aber es ist auf jeden Fall ein gutes Buch. Stimmt, da gibt es nichts Kitschiges, wahrscheinlich hat’s mir deshalb gefallen.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag & viel Spaß beim heutigen TTT!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      toll, dass dir einige Bücher aus meiner Auswahl auch so gut gefallen haben. Ohja ich glaube zumindest meine Wunschliste wir beim heutigen TTT ihren Spaß haben.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  4. Guten Morgen :)

    Gut gegen Nordwind habe ich auch Toll gefunden, ist nur schon etwas länger her seit ich es gelesen habe :) Bei Legend habe ich das erste Band gelesen und super gefunden, muss endlich damit weiter machen!

    Liebste Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ich fand den ersten Teil von Legend auch schon gut, aber meiner Meinung nach hat sich die Reihe von Band zu Band gesteigert, was ja bei Trilogien nicht so oft der Fall ist. Deswegen denke ich wirst du auf jeden Fall noch deinen Spaß damit haben.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  5. Guten Morgen Julia,

    Tolle Auswahl. :) Übereinstimmungen haben wir keine, aber vielleicht schafft es Colleen Hoover ja auch meine Highlightliste 2015, das Buch subt hier nämlich schon, ebenso wie Legend, allerdings hab ich noch nicht einen der Bände gelesen, ich bin echt sehr gespannt.

    Hab einen tollen Tag !

    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ina,

      na dann bin ich mal gespannt, ob dir die Bücher genau so gut gefallen werden wie mir.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  6. Hi du,
    wir haben leider keine Übereinstimmung aber einige deiner Highlights möchte ich in diesem Jahr noch lesen, also vielleicht werden es meine Highlights für 2015 :)

    LG
    steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ja ich hoffe sie werden dir dann genau so gut gefallen. Dann hättest du auf jeden Fall noch ein paar Highlights vor dir.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  7. Guten Morgen,

    von deiner Liste habe ich "Noah" und "Der Märchenerzähler" gelesen, die ich beide auch ganz toll fand und seit Ende letzten Jahres SuBt "Hope Forever" bei mir, auf das ich mich jetzt noch mehr freue.

    Liebe Grüße
    Kerry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerry,

      "Hope forever" war so ein tolles emotionales Buch. Ich bin gespannt, wie du es finden wirst.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  8. Guten Morgen :)

    Wir haben leider keine Übereinstimmung :(
    Von deiner Liste habe ich auch kein Buch gelesen und ich gebe es zu, ich kenne nur "Noah", "Legend" und "Der Märchenerzähler" :)

    Liebste Grüße,
    Nenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      das ist ja nicht schlimm, der TTT ist ja immer dazu gut neue Bücher zu entdecken. Zumindest für meine Wunschliste endet das immer katastrophal.
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  9. Schönen Guten Morgen :)

    Mir gefällt deine Liste sehr gut! Den Märchenerzähler habe ich letztes Jahr noch mal gelesen und mir kurz überlegt, ihn auf meine Liste zu schummeln ;)

    Auf "Ein Engel im Winter" bin ich sehr gespannt und möchte das Buch dieses Jahr lesen.

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kasia,

      ja der Märchenerzähler ist einfach so ein Hammer Buch, da kann man schon mal ans Schummeln denken ;)
      Oh da bin ich gespannt wie du "Ein Engel im Winter" finden wirst. Solltest du jetzt noch lesen oder im nächsten Dezember. Aber was erzähl ich dir, wirst du wahrscheinlich selber drauf kommen...haha-

      Liebste Grüße, Julia

      Löschen
  10. Hallöchen =)

    wir haben zwar keine Übereinstimmung, aber das Buch "Die Frau des Zeitreisenden" habe ich mal angefangen zu lesen und leider abgebrochen. Ich konnte dem Buch aufgrund der Zeitsprünge überhaupt nicht folgen!!

    Das Buch Still und die Legend Reihe lese ich auch unbedingt demnächst und freue mich das es Highlights bei dir sind =)

    Liebe Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ja das ist schon etwas kompliziert mit den Zeitsprüngen, aber ich bin ja ein kleiner Zeitreisejunkie und liebe sowas. Vielleicht kann man ja dem Film besser folgen. Aber ich weiß nicht...bin leider noch nicht dazugekommen ihn mir anzuschauen.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  11. Hallöchen!

    Auch hier eine schöne und bunte Liste. Und alles Bücher, die ich kenne. :)

    "Hope Forever" (Rezi morgen), "Legend. Berstende Sterne" und "Gut gegen Nordwind" sind wirklich tolle Bücher.
    "Die Frau des Zeitreisenden" befindet sich noch ungelesen in meinem Regal. "Still" hat so viele gute Rezensionen erhalten, dass ich es wohl auch mal unbedingt lesen sollte.
    Diese Stöberrunde ist ganz schlimm. Meine Wunschliste explodiert fast... *lacht*

    Hab noch einen schönen Tag und viele Grüße,
    SaCre

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      freut mich, dass dir die Bücher auch so gut gefallen haben. Wem sagst du das. Ich begebe mich nach Beantwortung der Kommentare auch gleich auf Stöbertour zu euch und ahne schon schlimmes.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  12. Hallo,

    bis auf 3 Bücher (Nr. 3, 9 und 10) habe ich alle gelesen. Da sind ein paar tolle Schätze dabei. :)

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabine,

      uii dann haben wir wohl einen sehr ähnlichen Buchgeschmack. Freut mich wenn du die auch als toll empfunden hast.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  13. Hallo zurück,
    keine Übereinstimmung und ich hab auch noch keines der Bücher auf deiner Liste gelesen. Shame on me! Aber "Der Märchenerzähler", die "Legend"-Reihe und "Still" stehen zumindest schon mal auf meiner Wunschliste. LG Sebastian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh da hast du dir ein paar tolle Bücher für deine Wunschliste ausgesucht. Bin sehr gespannt, ob sie dir genauso gefallen wie mir.
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  14. Hey :)

    Ich habe keines der Bücher gelesen, aber "Legend" wollte ich mir dieses Jahr noch vornehmen.
    "Hope forever" steht bei uns in der Bücherei. Ich hatte überlegt, es mir auszuleihen, hab es dann allerdings immer wieder weggestellt.

    Liebe Grüße,
    Elisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      "Legend" war eine tolle Dystopie und hat sich von Band zu Band gesteigert, so dass mir das Finale tatsächlich am Besten gefallen hat. "Hope forever" lohnt sich auch definitiv. Tolle Bibliothek wenn die das schon da haben. Bei uns gibt es meist nicht so aktuelle Bücher oder sie sind immer weg.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  15. Hmmmm, ich sehe "Still" auf so vielen Jahreshighlights-Listen! Ich seh schon, das muss ich mir mal aus der Onleihe ausleihen, wenn sie es haben.

    Jupp, ich hab gerade nachgeguckt, sie haben es! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh na dann bin ich ja mal gespannt, ob es dir auch zusagen wird.

      Löschen
  16. Guten Morgen ,
    leider haben wir keine Übereinstimmungen, aber hast einige Intressante Bücher dabei :)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Naja vielleicht war ja wenigstens der ein oder andere Tipp dabei.
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  17. Hallöchen,

    so verschieden können Geschmäcker sein, Die Frau des Zeitreisenden gehört zu meinen Enttäuschungen 2014. Der Märchenerzähler fand ich so lala. Hope Forever und der erste Teil von Legend subt bei mir noch. Vergiss mein nicht MUSS ich mir demnächst kaufen. Ich habe soviel positives davon gehört :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Die Frau des Zeitreisenden" scheint echt nicht jedermanns Sache zu sein. Aber ich gebe zu es ist auch ziemlich kompliziert geschrieben. Aber ich bin halt ein absoluter Fan von Zeitreisegeschichten. Schade, dass dich der Märchenerzähler auch nicht so überzeugen konnte. Aber interessant wie unterschiedlich man Bücher wahrnimmt. Ich hoffe die anderen machen auch dir mehr Spaß.
      Lg Julia

      Löschen
  18. Ich habe inzwischen auch endlich "Noah" gelesen, und ja, meine Theorie ist aufgegangen! :D Während mich die "normalen" Fitzek-Thriller ja nicht über die Maßen beeindruckt haben, hatte ich an "Noah" echt meine helle Freude! Super Unterhaltungsprogramm plus Nachdenken, das hat mir viel Spaß gemacht.

    Und "Gut gegen Nordwind" aus deiner Liste, das unterschreib ich doch glatt, geht mir ganz genauso! :) Ebenso bei "Still". :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich aber, wo du bei den anderen Fitzek Thrillern ja sehr kritisch bist. Ich mag ja auch die Psychothriller sehr, aber "Noah" ist immer noch mein Lieblingsbuch von ihm. Ich steh ja auch auf Verschwörungstheorien. Fand es gut, so eine Thematik mal richtig vor Augen gehalten zu bekommen und dann noch diese fiktive Geschichte drum herum. Und Oskar war echt ein toller Charakter....

      Löschen