Samstag, 10. Mai 2014

SUB am Samstag #1

SUB am Samstag #1

Ich habe mich nun entschlossen auch an dieser tollen Aktion von Frau Hauptsachebunt teilzunehmen und euch nach und nach meinen SUB etwas genauer vorzustellen.

Zum einen liebe ich es die SUB am Samstag Posts auf anderen Blogs zu verfolgen und man entdeckt immer wieder neue Bücher und schaut sie sich auch mal genauer an, als wenn man mit einem 100 Bücher SUB auf einer Seite zugeballert wird. Das geht mir zumindest so.

Zum anderen möchte ich mir damit auch mal bewusst machen, was für tolle Bücher ich noch zu Hause rumliegen habe und irgendwann mal unbedingt lesen wollte. Viele davon habe ich nämlich schon wieder vergessen, da ich selbst so langsam den Überblick verliere. Und es gibt auch echt viele SUB Leichen bei mir, die schon mindestens 2 Jahre ungelesen hier verstauben.
Vielleicht haben einige von euch die Bücher auch schon gelesen und wenn ich dann höre, wie toll ihr sie eventuell fandet bekomme ich auch nochmal mehr Lust meinen SUB mal etwas abzubauen.

Ich werde immer versuchen die 3 Bücher jeweils aus verschiedenen Genres zu wählen, so dass von allem etwas dabei ist. Und los gehts!




Todesengel von Andreas Eschbach

Ein strahlend weißer Racheengel geht um in der Stadt, heißt es, der überall dort auftaucht, wo Unschuldige in Gefahr sind, und diejenigen, die ihnen Gewalt antun, brutal bestraft: Ist das wirklich nur die Schutzbehauptung eines alten Mannes, der Selbstjustiz geübt hat? Ein Journalist deckt auf: Es gibt diese Gestalt tatsächlich - er kann es beweisen. Und damit nimmt das Verhängnis seinen Lauf... (Quelle Bastei Lübbe)

Ich wollte schon immer mal etwas von Andreas Eschbach lesen. Bis jetzt kenne ich nur "Das Jesus Video" von ihm. Aber es gibt durchaus einige für mich sehr interessant klingende Bücher von diesem Autor. Dieses hier hatte ich durch Zufall mal in einer Mängelexemplarkiste gefunden und sofort mitgenommen.





Die Landkarte der Zeit von Felix J. Palma

Eine Reise durch die Jahrhunderte. Eine Liebe ohne Grenzen. Eine Geschichte voller Wunder. London, 1896: Die Vergangenheit ändern, die Zukunft sehen – alles scheint möglich durch Expeditionen in die vierte Dimension. Andrew, ein wohlhabender Fabrikantensohn, reist in der Zeit zurück, um seine große Liebe vor Jack the Ripper zu retten. Claire, frustriert vom viktorianischen London, flieht dagegen in die Zukunft – und verliebt sich dort. Inspektor Garrett jagt einen Mörder, der mit Waffen tötet, die noch gar nicht erfunden wurden. Alle Fäden der Geschichte laufen zusammen bei einem dämonischen Bibliothekar. Denn nur er kennt das Geheimnis der Landkarte der Zeit ... Ein Fest für alle Zeitreise-Fans. (Quelle rowohlt)

Ich liebe ja Zeitreisen und der Klappentext hat mich damals sowas von angesprochen und nun liegt es bestimmt schon 1,5 Jahre hier. Ich denke bei diesem Buch liegt das an den 768 Seiten, die es hat. Ich getraue mich ja irgendwie immer nicht so richtig an so alles was über 500 Seiten hat auch wenn es total toll klingt. Aber jetzt wo ich mal wieder den Klappentext gelesen habe bekomme ich schon wieder richtig Lust darauf und dieses Buch muss echt noch in diesem Jahr gelesen werden, denn 2 Jahre SUB für einen Zeitreiseroman das geht doch bei mir echt nicht.





Please don't hate me: Nichts ist wichtig, wenn man tot ist von A.S. King

Kann man vergessen, was war? Muss man verzeihen, um den anderen zu retten? Wie viel Mut braucht die Wahrheit? Vera hasst Charlie. Aus tiefstem Herzen. Obwohl er einmal ihr bester Freund war. Obwohl sie seine dunkelsten Geheimnisse kannte. Obwohl sie ihn so geliebt hat. Und doch ist sie die Einzige, die weiß, was in jener Nacht wirklich geschah. Der Nacht, in der Charlie starb. (Quelle Arena)

Auch das Buch klingt für mich super spannend auch wenn der Klappentext noch nicht viel verrät, um was für eine Art von Geschichte es sich handelt. Ich mag es ja sowieso, wenn man ein Buch anfängt zu lesen und noch nicht viel über die Handlung weiß.




Und nun seid ihr gefragt: Kennt ihr irgendwelche von den vorgestellten Büchern oder habt ihr sie vielleicht schon gelesen? Wenn ja würde mich sehr eure Meinung dazu interessieen.



Kommentare:

  1. Kann leider nichts zu den Büchern sagen, habe noch nichts davon gelesen. Finde die Themen die sich Andreas Eschbach so rauspickt klingen aber immer sehr interessant. Habe bis jetzt nur Eine Billion Dollar von ihm gelesen. Und das leider nur zu 80 %....so spät habe ich ein Buch glaub noch nie "abgebrochen", das Thema war mega spannend, aber irgendwie wars mir irgendwann zu verzwickt und ich hatte nicht den Kopf frei...

    Auf alle Fälle freue ich mich sehr, dass du uns nun auch immer ein paar deiner SuB Bücher zeigst :)

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt, die Klappentexte von seinen Büchern klingen alle ziemlich interessant. "Eine Billion Dollar" hatte ich mir auch schon mal angeschaut. Naja vielleicht irgendwann mal, wenn mir "Todesengel" gefällt. Ich mag ja irgendwie verzwickte komplizierte Handlungen....

      Ja ich hoffe ich bekomme durch diese Aktion auch mal wieder einen Überblick über meinen SUB

      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen
  2. Ich habe den Todesengel gelesen und der hat mir sehr gut gefallen!!!!! Kann dir das buch auf jeden Fall empfehlen!
    lg Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen dank für deine Meinung, da bekommt man immer gleich mehr Lust es zu lesen, wenn man hört dass es jemand anderen so gut gefallen hat.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  3. Das letzte Buch klingt interessant. Hier würde mich auf jeden Fall deine Meinung interessieren, denn ab und an kann man mich mit solchen Büchern locken.

    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde auch, dass es sehr interessant klingt, auch wenn ich mir noch nicht so richtig vorstellen kann, in welche Richtung die Geschichte dann gehen wird. Aber ich bin sehr gespannt auf das Buch.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  4. Hallihallo meine Liebe,
    schöööön, dass du nun auch mit uns samstags subbst ;) Meine WuLi freut sich und mein SuB erst!!! Gerade bei dir könnte das wieder gefährlich werden *g*
    Bei Andreas Eschbach bin ich irgendwie immer zwiegespalten! Will ich was von ihm lesen oder nicht! Die Klappentexte verraten immer nur sehr wenig! Bin dort echt über deine Meinung gespannt! Das gleiche gilt für "please don´t hate me"! Klingt echt interessant!
    Hab noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Steffi,
      tja mein SUB revanchiert sich für den Wachstum den er jeden Samstag zu verzeichnen hat, nachdem ich deinen Blog besucht habe ;)
      "Please don't hate me" da verrät der Klappentext echt nicht um was für eine Art von Geschichte es sch handelt, aber klingt trotzdem so spannend, dass ich es damals mitnehmen musste. Bin sehr gespannt.
      Und bei Andreas Eschbach habe ich halt das Gefühl, dass ist ein Autor, wo ich mal was von gelesen haben muss. Ich finde schon er pickt sich immer interessante Themen raus. Einige seiner Bücher gehen ja auch etwas Richtung Science Fiction, was ich ab und zu auch mal ganz gerne lese. Naja aber "Der Todesengel" ist mir quasi aus der Mängelexemplarkiste in die Hände gefallen und wer lässt das dann schon dort liegen für 2,99....;)
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  5. "Die Landkarte der Zeit" ist auch so ein Buch, das ich immer mal lesen wollte und das schon ewig auf meiner Wunschliste steht. Irgendwie war ich mir nie so ganz eins, ob mir das nun zusagt oder nicht. Also deine Meinung dazu würde mich brennend interessieren! :) Fühl dich jetzt aber nicht bedrängt! :D

    Liebst, WortGestalt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich interessiert es auch brennend. Ich bin ja ein totaler Fan von Zeitreise Romanen. Bei dem Buch sind es echt nur die 768 Seiten, die mich bis jetzt immer zu einem anderen Buch haben greifen lassen. Aber ich werde es mir echt bald mal vornehmen, hab durch das raussuchen der Bücher für diese Aktion auch gleich wieder total Lust bekommen diese zu lesen.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
    2. Das kann ich gut verstehen, mich hat die Dicke des Buches wohl bisher auch unterschwellig vom Kauf abgehalten! ;)

      Löschen
  6. Ja ich weiß auch nicht, alles über 500 Seiten schreckt mich immer etwas ab.

    AntwortenLöschen