Montag, 5. Mai 2014

Wochenrückblick KW 18

Wochenrückblick KW 18


In der letzten Woche gab es schon wieder den Monatswechsel und damit den Lesemonatspost als Abschluss für den April. Die 6 Bücher, die ihr oben seht habe ich letzten Monat geschafft zu lesen.



Seit ich blogge habe ich noch mehr das Gefühl die Monate fliegen einfach nur so dahin. Aber ich liebe den Monatsbeginn, wenn man sozusagen wieder frisch und voller Motivation neu startet und vor seinem Regal steht und sich die neuen Bücher für die Leseliste heraussucht.
Ganz so toll war es bei mir dann dieses Mal nicht, denn ich habe mich die letzten Tag hier nur krank umher geschleppt und an Lesen war dank meiner Kopfschmerzen überhaupt nicht zu denken. Daher habe ich auch nur 1 Buch in der vergangenen Woche gelesen, was noch zum April gehört. Aber heute ist es schon besser und ich hoffe nun kann auch für mich der neue Lesemonat richtig beginnen. 


Gelesen


Das Tal - Krystyna Kuhn ****

Ausblick

Als nächstes möchte ich endlich "Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover lesen. Ich bin schon sehr gespannt, weil von diesem Buch irgendwie ALLE so begeistert sind. Wenn es mir gefällt, soll der 2. Teil gleich hinterher folgen.



 

neu auf der Wunschliste


       


Neuzugänge

Neuzugänge gab es diese Woche auch 2 Stück. 
"Vollendet" von Neal Shusterman und
"Alle sieben Wellen" von Daniel Glattauer.






Kommentare:

  1. Vollendet will ich auch noch lesen<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh schön, dann bin ich gespannt, ob wir am Ende gleicher Meinung sind bei dem Buch :) Bis jetzt habe ich nur gutes darüber gehört.
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  2. Wann fliegen die Monate schon nicht hin? Aber durch das Bloggen fühle ich das Fliegen auch intensiver ;D
    "Vollendet" ein sehr gutes Buch! Es ist ja nun auch schon der zweite Teil erschienen, obwohl das Buch eher einen Einzelbandcharakter für mich ausgewiesen hat. Bisher bin ich mir nicht sicher, ob ich auch den Zweiten lesen soll.
    "Tote Mädchen lügen nicht" fand ich ganz gut, aber je länger ich darüber nachgedacht habe, desto mehr sind mir Unstimmigkeiten aufgefallen … dennoch sehr spannend geschrieben!

    Ich bin schon auf deine Meinung zu Layken gespannt :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja ich habe letztens auch erst gesehen, dass es bei "Vollendet" ja 5 Teile werden sollen. Hatte erst gedacht, dass es eine Trilogie ist. Naja, aber ich bin gespannt.
      "Tote Mädchen lügen nicht" ja ich weiß nicht. Hatte irgendwie mehr davon erwartet. Die Grundidee ist ja genial, aber vielleicht hatte ich nach den vielen tollen Bewertungen der letzten Jahre einfach zu hohe Ansprüche. Ich möchte aber demnächst nochmal "The future of us" (Wir beide irgendwann) von dem Autor lesen. Das habe ich auch schon ewig hier stehen.

      Liebe Grüße,
      Julia

      Löschen