Montag, 12. Mai 2014

Wochenrückblick KW 19

Wochenrückblick KW 19


Diese Woche stand lese technisch ganz im Zeichen von Will und Layken. Nachdem alle so begeistert von "Weil ich Layken liebe" von Colleen Hoover waren mußte ich dieses doch nun auch endlich mal lesen. Erst recht, weil Anfang des Monats bereits der zweite Band "Weil ich Will liebe" erschien und es dazu eine kleine Leserunde gab, an der ich teilnahm. Ich mag das Lesen in Leserunden mittlerweile unheimlich gern, da es sehr motivierend und lustig ist und ich den intensiven Austausch über ein Buch toll finde. 





Gelesen


Ich habe die ganze Woche mit Will und Layken verbracht. Eine wirklich wundervolle Geschichte. Zu Band 1 gibt es schon eine Rezension. Zu Band 2 folgt diese in der nächsten Woche.


                                                     




"Weil ich Will liebe" von Colleen Hoover   


Ausblick

Im Moment habe ich als dünnes Buch zwischendurch "Wo immer du bist" von Cylin Busby eingeschoben, bevor ich 
"Judas Wiege" von Ben Berkeley im SUB Thrill Kill,  einer gemeinsamen Leserunde organisiert von der lieben Steffi von Steffis Bücherbloggeria und der lieben Juliana von Book Experiences, lesen will. 


                                                      


 

neu auf der Wunschliste


                                                         



Neuzugänge

Neuzugänge gab es diese Woche auch 2 Stück. Einmal "Weil ich Will liebe" von Colleen Hoover, was ich mir gekauft habe, um die Reihe nach dem ersten Band gleich weiterzulesen. Zum anderen habe ich ein Buch bei Tialda von Bibliofeles gewonnen, dass mich diese Woche erreichte und zwar "Winter People - Wer die Toten weckt" von Jennifer McMahon. Ein Buch was sowieso auf einer Wunschliste stand. Vielen lieben Dank nochmal dafür. Ich habe mich echt wahnsinnig darüber gefreut :) 

 
                                                       


Bücher Neuigkeiten


Letzte Woche wurde der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek angekündigt. Er wird wieder im Droemer Knaur Verlag erscheinen und zwar am 30. Oktober 2014. Der Titel ist "Passagier 23" und die Handlung soll wohl laut Sebastian Fitzek auf einer wahren Tatsache basieren.
Ich bin auf jeden Fall mega gespannt auf den neuen Fitzek und habe mir das Erscheinungsdatum schon am Kalender makiert. Und bis dahin habe ich ja noch ein paar Bücher von ihm auf meinem SUB. (Quelle Droemer Knaur)




Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. 
Noch nie ist jemand zurückgekommen .... bis jetzt! 
Passagier 23 
Eine Transatlantikpassage wird zum Albtraum. 
Packender Psychothrill auf hoher See - ein Ort, wie geschaffen für das perfekte Verbrechen - ohne Polizei und ohne Entkommen. 





Auch von Arno Strobel wurde ein neuer Psychothriller angekündigt. Dieser hat, wie uns Herr Strobel schon auf der Leipziger Buchmesse verraten hat den Titel "Das Dorf" und wird voraussichtlich am 18. Dezember 2014 erscheinen. (Quelle FISCHER)

DU WILLST DEM MENSCHEN HELFEN, den du am meisten liebst. Doch der Ort, an den dich deine Suche führt, ist anders als alles, was du kennst. WILLKOMMEN IM DORF OHNE WIEDERKEHR …
Panik, Todesangst – das ist es, was Bastian Thanner in der Stimme seiner Freundin hört, als sie ihn völlig unerwartet anruft. Über ein halbes Jahr ist es her, dass Bastian Anna zuletzt gesehen hat, als sie Hals über Kopf und ohne Erklärung einfach verschwunden ist. Jetzt braucht sie dringend seine Hilfe, sie bangt um ihr Leben. Bastian macht sich sofort auf die Suche nach Anna und gelangt in ein Dorf an der Müritz, das ihm von Anfang an unheimlich ist. Überall deuten Spuren auf Anna, doch niemand kann oder will ihm weiterhelfen. Bis zu dem Abend, als Bastian Zeuge einer schrecklichen Zusammenkunft wird. Und auf den Mann trifft, der genau weiß, was mit Anna geschehen ist …




Für die Trilogie von Rainer Wekwerth wurde letzte Woche endlich ein Cover zum 3. und letzten Teil "Das Labyrinth ist ohne Gnade" veröffentlicht, der im Juli erscheinen soll. Und es ist.....grün!  
Und hier die komplette Reihe (Quelle Arena Verlag):

        



Auch vom 3. Band der Legend Trilogie von Marie Lu "Legend - Berstende Sterne", der am 14. Juli 2014 erscheint, wurde ein Cover veröffentlicht. Und dieser Abschlussband ist lila!
Und auch hier die komplette Reihe (Quelle Loewe Verlag):





Freut ihr euch ebenfalls auf all diese tollen Neuerscheinungen und Reihenabschlüsse?


So und nun wünsche ich allen eine schöne und lesereiche Woche!



Kommentare:

  1. Hui, die Bücher-Neuigkeiten finde ich aber gut!! :D Sehr schöne Idee! Den neuen Fitzek hatte ich in der letzten Woche auf FB gesehen und war ganz platt, dass es da schon wieder etwas neues gibt! Bin aber von dem Klappentext auch neugierig gemacht worden! Freu mich ja erstmal wie Bolle, dass im Dezember "Noah" schon als TB erschein! ^^

    Und apropos Dezember: Der neue Strobel!! Hihi, stimmt, das wurde in Leipzig ja schon angekündigt, und nun soll es sogar noch vor Weihnachten passieren? Super!! Dachte, den gibt es erst Anfang 2015. Na umso größer mein Ansporn, bis dahin die anderen Strobel-Bücher zu lesen!

    Wie dir "Winter People" gefallen wird, interessiert mich mächtig!! Hatte das Buch schon ein paar Mal in der Hand, kann mir nur absolut nicht vorstellen, was genau das für eine Geschichte wird, daher bin ich auf deine Eindrücke gespannt wie ein Flitzebogen!

    Liebste Grüße, WortGestalt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ich finde auch die Klappentexte sowohl des neuen Fitzek, als auch des neuen Strobel Thrillers ansprechend. Ich möchte ebenfalls gerne alle noch nicht gelesenen Bücher der beiden Autoren noch bis Ende des Jahres schaffen. Mal schauen, ob es klappt.
      Bin gespannt, was du zu Noah sagst, wenn du es dann als TB liest. Ist ja etwas anders, als die anderen Fitzek Bücher.
      Ich hatte auch gedacht, dass der neue Strobel erst im Januar kommt, gerade weil er dieses Jahr ja schon einen Erwachsenen- und einen Jugendthriller veröffentlicht hat. Aber ich glaube bei seinem letzten Buch wurde er Veröffentlichungstermin auch noch paarmal verschoben, also mal abwarten. Ich denke vor Weihnachten würde es sich aber noch gut verkaufen.
      Bei "Winter People" kann ich mir ehrlich gesagt auch überhaupt nicht vorstellen, in welche Richtung es geht, aber der Klappentext hat mich total angesprochen und es sieht toll aus. Das Cover ist ja auch so ein bisschen strukturiert. Ich bin gespannt, wird demnächst mit gelesen.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen