Dienstag, 3. Juni 2014

Monatsrückblick Mai

Monatsrückblick Mai



Hier kommt mein Monatsrückblick für Mai 2014. Es sind mal wieder 7 gelesene Bücher geworden, wie mein Durchschnitt eigentlich immer ist. Ich würde gern mal wieder auf die 100 gelesenen Seiten pro Tag kommen, aber irgendwie schaffe ich das nicht mehr kontinuierlich. Meist lese ich in der ersten Monatshälfte nur sehr wenig und Ende des Monats sehr viel, um wenigstens noch ein paar Bücher beendet zu bekommen.

Diesen Monat war ich bei 2 tollen Leserunden mit dabei. Einmal zu "Weil ich Will liebe" und dann natürlich wieder im SUB Thrill Kill diesen Monat zu Judaswiege. Beide wurden organisiert von der lieben Steffi und der lieben Juliana und haben mir viel Spaß bereitet, auch wenn ich ein Buch davon nicht gut fand. Es ist immer toll gemeinsam zu lesen.

Ein weiteres Highlight war die Lese-, Blogg- und Blubberwoche organisiert von der lieben Anka. Es hat super viel Spaß gemacht, wenn es mich auch ganz schön gefordet hat. Ich habe dadurch viele neue tolle Blogs kennengelernt und viele Leute haben auf diesen Blog gefunden. Was für ein toller Austausch.

Ok kommen wir aber nun zu meinem Gelesenen.



Zahlen & Fakten

gelesene Bücher: 7 Bücher

gelesene Seiten: 2496

Ø Seiten pro Tag: 80



Ø Bewertung: 3,8 Sterne


Neuzugänge: 27 Bücher :$


SUB: 111 Bücher (+20 Bücher)

Genre:
   2x Dystopie 
        2x Jugendbuch
 2x Thriller
           1x Jugendthriller
        
                     
      Verlage: 
  2x dtv
      1x Piper
        1x rororo
                 1x Bastei Lübbe
              1x Planet Girl
        1x Loewe
                  



          Gelesene Bücher
          (durch anklicken der Titel gelangt ihr zur jeweiligen Rezension)




      



  Eene Meene - M.J. Arlidge 



          
     
                          Die Rebellion der Maddie Freeman - Katie Kacvinski                          

                          
                   










 5 Sterne und mein Highlight des Monats        
Ein Thriller, der sich von der breiten Masse abhebt. Eine sehr gut durchdachte tiefgründige Geschichte, spannend und in rasantem Tempo erzählt und mit gut ausgearbeiteten Charakteren bestückt.

2 Sterne und meine Enttäuschung des Monats
Ein Thriller mit ein paar sehr interessanten Ideen, aber die Umsetzung hat mir gar nicht gefallen. Die Judaswiege war für mich ein eher langatmiges vorhersehbares Buch ohne großen Spannungsbogen, sehr unrealistisch und mit sehr vielen Logikfehlern gespickt.







Ranking




          Jahresranking 2014
              (Kinderbücher ausgenommen; Neueinsteiger rot makiert)
          
1. Guillaume Musso: Ein Engel im Winter
2. Kasie West: Vergiß mein nicht 
3. Sebastian Fitzek: Noah
4. Veronica Roth: Die Bestimmung
5. M.J. Arlidge: Eene Meene
6. Daniel Glattauer: Gut gegen Nordwind
7. Audrey Niffenegger: Die Frau des Zeitreisenden
8. Emma Donoghue: Room
9.  Marie Lu: Legend 01 - Fallender Himmel
10. Colleen Hoover: Weil ich Layken liebe: Colleen Hoover
11. Kai Meyer: Phantasmen
12. David Levithan: Letztendlich sind wir dem Universum egal
13. Arno Strobel: Das Rachespiel
14. Sebastian Fitzek: Das Kind
15. Carina Bartsch: Kirschroter Sommer
16. Wulf Dorn: Kalte Stille
17. Rachel Joyce: Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte
18. Colleen Hoover: Weil ich Will liebe
19. Krystyna Kuhn: Das Tal 1.2. - Die Katastrophe
20. Jeaniene Frost: Blutrote Küsse
21. Krystyna Kuhn: Das Tal 1.1. - Das Spiel
22. Katie Kacvinski: Die Rebellion der Maddie Freeman
23. Amanda Brooke: Für immer und einen Tag
24. Gabriella Engelmann: Hundert Jahre ungeküsst
25. Andreas Winkelmann: Blinder Instinkt
26. Anna Schneider: Bald wird es Nacht Prinzessin
27. Arno Strobel: Das Skript
28. Guillaume Musso: Sieben Jahre später
29. Jay Asher: Tote Mädchen lügen nicht
30. Ben Berkeley Judaswiege
31. Philipp Pullmann: Der goldene Kompass




Challengestand Mai


Insgesamt:     33 von mind. 80 Büchern gelesen






Lese ein Buch, mit einem Mond auf dem Cover:    /
Lese ein Buch, welches im Sommer spielt: Bald wird es Nacht Prinzessin von Anna Schneider 




Lese ein Buch mit einem Frühlings-Cover: Bald wird es Nacht Prinzessin von Anna Schneider 





Zusatzaufgabe: Lese eine Dystopie Legend 01: Fallender Himmel - Marie Lu

Vorgaben aus Jahresliste: 28 von 72




       

 Hauptaufgabe
Eine gute Geschichte, braucht eine gute Anzahl an Buchstaben, Wörter, Buchseiten. Einige Geschichten verlangen mehr Buchseiten um ihre Geschichte gut zu erzählen!
"So lest einen Thriller der seine Geschichte zwischen 445-470 Seiten erzählt"

 Nebenaufgaben
1. Jaaaa die Jugend. Manch einer entdeckt sehr früh seine innere Unruhe der Grausamkeit!
"Lest einen Jugendthriller"



2. Und um das Ganze noch etwas mehr irre wirken zu lassen...

"Lest einen Psychothriller "









Challenges mit Jahresaufgaben:



12 von 21 Aufgaben
      



16 von 25 Themen



Die 6 mal 6 Buch-Challenge

21 von 36 Aufgaben




15 von 15 Aufgaben (aus 20 Aufgaben ausgewählt)




3 von 20 Dystopien 

Kommentare:

  1. Sieht nach einem schönen ausgewogenen Monat aus! :D Deine Challenge-Auswahl lässt mich jedes Mal aufs Neue staunen, werde zum nächsten Jahresbeginn mal die Augen offenhalten und mir auch ein paar schöne heraussuchen, da ist doch der Kampfgeist geweckt! :D

    Dann drück ich Dir die Daumen, dass der Juni auch schöne Bücher bereit hält! Ganz liebe Grüße, WortGestalt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ich war da wohl Anfang des Jahres etwas übermotiviert mit den Challenges :) Aber für die Jahreschallenges lese ich eigentlich nie was direkt Das macht sich bis jetzt eher so allein.
      Die Monatschallenges werde aber jetzt mit der Zeit doch etwas anstrengend und ich denke da ist wohl nächstes Jahr weniger mehr. Oder halt eher Jahreschallenges, wo man mehr Zeit hat.
      Am schwierigsten wird es wohl für die Jahreszeitencoverchallenge Sommercover zu finden die nächsten Monate. Für den Herbst habe ich dagegen dann wieder massig.

      Ich bin sicher, dass der Juni wenigestens das ein oder andere Highlight bereit hält. Dir auch viel Erfolg im neuen Lesemonat., Ganz liebe GCrüße, Julia

      Löschen
  2. Hey (:
    Das ist ja ein toller Monat. Sehr ausgewogen (:
    'Weil ich Will liebe' steht noch auf meine Wunschliste, und ich finde es toll das dir Legend & Weil ich Layken liebe so gut gefallen haben.
    Die Idee mit dem Ranking finde ich super, deine Top-3 Jahresbücher habe ich leider noch nicht gelesen aber 'Noah' steht noch auf meiner Wunschliste (:

    Wow *---* So viele Challenges! Ich hab mich in diesem Jahr nur für zwei gemeldet. (:
    Liebe Grüße,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      vielen Dank. Ja das mit dem Ranking wird allerdings aber leider immer schwerer die Bücher zu vergleichen. Ich bin gespannt, wie es dann am Jahresende aussieht. Meine Top 3 sind ja noch aus dem ersten Viertel des Jahres und halten sich ganz gut da oben ;)

      Bei den Challenges war ich wohl auch etwas optimistisch am Jahresanfang. Ich denke nächstes Jahr werde ich mich auch eher auf weniger konzentrieren.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  3. Da hast du ja echt einiges geschafft letzten Monat! :)
    "Legend" & "Die Rebellion der Maddie Freeman" fand ich übrigens auch sehr gut, vielleicht sogar noch etwas besser als du (habe nämlich beiden volle Punktzahl gegeben :D). Und "Weil ich Layken/Will liebe" (also beide Bücher :D) möchte ich auch auf jeden Fall noch lesen!!
    Übrigens hab ich dich getaggt und würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest:
    http://meine-lesewelt.blogspot.de/2014/06/tag-liebster-award-11-personliche.html

    Alles Liebe,
    Selina :) ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Legend ist super, da folgt Teil 2 gleich diesen Monat :)
      Dann bin ich sehr gespannt, was du zu Laken und Will sagst.

      Klar ich mache gerne bei dem Tag mit. Komme aber wohl erst nächste Woche dazu. Zur Zeit ist zeittechnisch der Wurm drin. Aber kommt auf jeden Fall noch.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen