Donnerstag, 3. Juli 2014

Monatsrückblick Juni

Monatsrückblick Juni


Hier kommt mein Monatsrückblick für Juni 2014. Endlich ist der Bann der 7 gebrochen und ich habe diesen Monat 8 Bücher geschafft, darunter 1 englisches. Damit und mit den durchschnittlich über 100 Seiten pro Tag bin ich sehr zufrieden. Mein bester Lesemonat bis jetzt.

Und auch von der Buchauswahl war es der beste Monat. Durchschnittlich 4,25 Sterne haben die Bücher von mir erhalten. Eine Durchschnittsbewertung von über 4 Sternen gab es bei mir ebenfalls noch nie.
Auch im Jahres Ranking kann man sehen, dass sich die meisten Bücher von diesem Monat weit oben tummeln.
Die geringste Bewertung für ein Buch war diesen Monat 3 Sterne, was bedeutet, dass es daher auch zum ersten Mal keinen Monatsflop gab. Dafür präsentiere ich euch diesmal meine Top 3 des Monats weiter unten.

Außerdem war ich diesen Monat wieder bei 2 tollen Leserunden mit dabei. Einmal zu "Der Augensammler" im SUB Thrill Kill bei einer Leserunde zu "Der Federmann" von Max Bentow.

Ok kommen wir aber nun zu meinem Gelesenen.



Zahlen & Fakten

gelesene Bücher: 8 Bücher

gelesene Seiten: 3134

Ø Seiten pro Tag: 105



Ø Bewertung: 4,25 Sterne


Neuzugänge: 6 Bücher 


SUB: 109 Bücher (-2 Bücher)

Genre:
   4x Thriller
 2x Roman
   1x Dystopie
         1x Jugendbuch
        
                     
      Verlage: 
     1x Loewe
      1x rororo
           1x Knaur TB
            1x Ullsein TB
          1x Droemer
                    1x Page & Turner
                 1x Harper Teen
                              1x selbst publiziert      



          Gelesene Bücher
          (durch anklicken der Titel gelangt ihr zur jeweiligen Rezension)





 
  Ein dunkler Sommer - Thomas Nommensen
Split second - Kasie West



                








5 Sterne und mein Highlight des Monats        
Ein sehr mitreißender Krimi, der vor allem durch seine atmosphärische Dichte und den ausdrucksstarken, bildhaften Schreibstil des Autors, aber auch durch einen sehr komplexen Plot überzeugt.
Ein absoluter Buchtipp für diesen Sommer.










5 Sterne, mein Lieblungsbuchstatus und Platz 2 
Eine großartige Fortsetzung zu "Pivot Point" (dt. Titel "Vergiß mein nicht"). Wieder mit einer clever arrangierten Handlung und Erzählweise, all den großartigen Charakteren ausTeil 1, die man wieder trifft und wirklich tollen Dialogen.
Eine Jugendbuchreihe mit fantastischen, mystischen, dystopischen und paranormalen Elementen.








4,5 Sterne und Platz 3   
Eine überaus gelungene Fortsetzung, die mir sogar noch ein kleines bisschen besser gefallen hat, als der Trilogieauftakt. Die Geschichte ist noch spannender und mitreißender mit einer ähnlich düsteren und beklemmenden Atmosphäre, wie schon im ersten Teil. Marie Lu ist es gelungen den Charakteren durch die Aufarbeitung der Geschehnisse aus dem ersten Band noch mehr Tiefe zu verleihen, so dass man einfach mit ihnen mitfiebern muss. 







Ranking




          Jahresranking 2014
              (Kinderbücher ausgenommen; Neueinsteiger rot makiert)
          
1. Guillaume Musso: Ein Engel im Winter
2. Kasie West: Vergiß mein nicht 
3. Sebastian Fitzek: Noah
4. Thomas Nommensen - Ein dunkler Sommer
5. Kasie West -Split second
6. Veronica Roth: Die Bestimmung
7. M.J. Arlidge: Eene Meene
8. Daniel Glattauer: Gut gegen Nordwind
9. Audrey Niffenegger: Die Frau des Zeitreisenden
10. Marie Lu: Legend 02: Schwelender Sturm 
11. Emma Donoghue: Room
12.  Marie Lu: Legend 01 - Fallender Himmel
13. Sebastian Fitzek - Der Augensammler
14. Colleen Hoover: Weil ich Layken liebe
15. Jennifer mc Mahon: Winter People
16. Kai Meyer: Phantasmen
17. David Levithan: Letztendlich sind wir dem Universum egal
18. Arno Strobel: Das Rachespiel
19. Laura Newman: Time Travel inc.
20. Sebastian Fitzek: Das Kind
21. Carina Bartsch: Kirschroter Sommer
22. Wulf Dorn: Kalte Stille
23. Rachel Joyce: Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte
24. Emiliy Gillmor Murphy: Jetzt und hier und vielleicht für immer
25. Colleen Hoover: Weil ich Will liebe
26. Krystyna Kuhn: Das Tal 1.2. - Die Katastrophe
27. Jeaniene Frost: Blutrote Küsse
28. Krystyna Kuhn: Das Tal 1.1. - Das Spiel
29. Katie Kacvinski: Die Rebellion der Maddie Freeman
30. Amanda Brooke: Für immer und einen Tag
31. Max Bentow: Der Federmann
32. Gabriella Engelmann: Hundert Jahre ungeküsst
33. Andreas Winkelmann: Blinder Instinkt
34. Anna Schneider: Bald wird es Nacht Prinzessin
35. Arno Strobel: Das Skript
36. Guillaume Musso: Sieben Jahre später
37. Jay Asher: Tote Mädchen lügen nicht
38. Philipp Pullmann: Der goldene Kompass
39. Ben Berkeley Judaswiege





Challengestand Juni


Insgesamt:     41 von mind. 80 Büchern gelesen







Lies ein Buch mit einer Blume/Pflanze auf dem Cover: Ein dunkler Sommer - Thomas Nommensen 
Lies ein Buch aus dem Genre Fantasie: Time Travel inc. - Laura Newman
Lies ein Buch, welches in deiner Gegend spielt: /




Lese ein Buch mit einem Sommer-Cover: Ein dunkler Sommer - Thomas Nommensen





Zusatzaufgabe: Lese den Abschluss einer ReiheSplit second - Kasie West (Pivot Point Reihe)


Vorgaben aus Jahresliste: 35 von 72





       

 Hauptaufgabe
Wir wollen euch den Übergang nicht allzu schwer machen. Von einem reinen Thrillermonat weg zu etwas anderem? Schwer! Daher als langsames Umgewöhnen:
- Lest eine Dystopie für uns. (Bei Reihen, egal welcher Band)

 Nebenaufgaben
1. Genug von der schlimmen Welt? Wunderbar! Um euch auf ein wenig andere Gedanken zu bringen...
- widmet euch doch einem Buch, das primär "ein bis zwei Tiere/Insekten" zeigt.


2. Zur Ehrung diesen Monats erwartet euch auch noch eine andere, besondere Aufgabe.- Lest ein Buch eines Autors/einer Autorin, dessen/deren Nachname mit den Buchstaben J - U - N oder I beginnt.








Challenges mit Jahresaufgaben:



13 von 21 Aufgaben
      



19 von 25 Themen



Die 6 mal 6 Buch-Challenge

26 von 36 Aufgaben




16 von 15 Aufgaben (aus 20 Aufgaben ausgewählt)





4 von 20 Dystopien 




8 von 26 Buchstaben




Kommentare:

  1. Hihi, die Nebenaufgabe für die Challenge "Einmal durchs Regal" lässt mich schmunzeln! Nach der Aufgabenstellung zu urteilen, hatte wohl keiner mit getöteten Vögeln gerechnet, sehr schön, wie sich das manchmal so fügt! ;D

    Aber auch hier kam ja wirklich einiges zusammen! Ich bekomme immer erst bei deinen Rezensionen mit, was Du gerade gelesen hast, weil bei mir oben, wo dein Lesefortschritt angezeigt wird, leider immer nur der Pozentbalken zu sehen ist, ohne Cover. Aber wer weiß, woran das liegt. Bei meinem Firefox stürzt auch immer das Flash Player-Plug In ab, also insofern wundert mich schon gar nichts mehr! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, naja außer Vögeln habe ich sonst nur noch Bücher mit Insekten im Regal. Das scheinen die beliebtesten tierischen Covermotive zu sein.

      Ich habe bei mir aber letztens auch festgestellt, dass bei Chrome die Bilder nicht mehr angezeigt werden seit ich den ADblocker installiert habe. Ich hatte die Links ja immer über amazon erstellt. Vielleicht filtert er das als Werbung raus. Bei Firefox gehts bei mir. Siehst du bei den Rezis auch die Bilder von den ganzen Büchern nicht und beim Monatsrückblick? Hm ich habs jetzt bei meinem neuen Post einfach so als Bilder über die Verlagsseiten eingebunden und in der Seitenleiste auch. Ich hoffe dann siehst du auch alles. Ist ja sonst blöd.

      Löschen
    2. Hihi, also bei "Ich lese gerade" sehe ich heute zum ersten Mal ein Buchcover! :D Sehr cool!! :D An den Amazon-Links könnte es tatsächlich gelegen haben, mein AdBlock läuft ziemlich gründlich, könnte also sein, dass es das war. Ich habe gerade mal zum Test die Rezension von "Ein dunkler Sommer" aufgerufen, da wird bei mir zum Beispiel kein Cover angezeigt. ... Aber wenn das nur bei mir so ist und die anderen Leser noch nichts bemerkt haben, musst Du jetzt nicht extra wegen mir das umbauen! ^^

      Löschen
    3. Ja dann wird es wohl daran liegen. Die Rezi von "Ein dunkler Sommer" hat ja auch noch so einen Amazon Link. Danke für die Info. Dann werde ich es in Zukunft mal anders machen. Sonst hat das zwar noch keiner bemerkt, aber so ein AdBlocker werden ja viele haben. Geht ja genauso gut es so als Bild einzufügen und zu verlinken. Ich habe das damals bloß so angefangen, weil ich keine Ahnung von so Copyright Sachen habe und mir jemand gesagt hat, dass man wenn man es als Amazon Partner einfügt unter deren Copyright mit steht.

      Löschen
    4. Ah, ok, ja dieses Buchcover-Drama kenne ich auch, was darf man und was nicht, ziemlich unübersichtlich und jeder Verlag handhabt das anders. Als würde man sich an dem Cover irgendwie bereichern oder sowas! Ich habe mir damals per Mail noch vor Blogbeginn bei jedem Verlag die Genehmigung eingeholt und lade die Cover dann direkt von meiner Festplatte auf den Blog hoch, binde sie also quasi selbst in den Beitrag ein.

      Löschen