Mittwoch, 2. Juli 2014

Neuzugänge im Juni

Neuzugänge im Juni

Hier nochmal der Vollständigkeit halber meine gesammelten Neuzugänge vom Monat Juni. 6 Neuzugänge finde ich ganz ok und ist wohl auch so ein Minimum, um meine Buchkauf Sucht zu stillen. Die Aussicht auf den Urlaub für den wir noch etwas sparen müssen, bewahrt mich Gott sei Dank im Moment vor zu ausufernden Bestellungen.
Drei der 6 Bücher habe ich diesen Monat auch gleich gelesen.









Klappentext:
Das 1x1 des Grauens Eine Dunstglocke liegt über der Stadt. Die Hitze ist unerträglich. Und dann der Geruch, dieser furchtbare Geruch! Der Picknickausflug von Familie Lerch nimmt ein grausiges Ende, als sie im Wald auf einen dunklen Haufen stößt, von Fliegen und Maden bedeckt: Der «Metzger» hat wieder zugeschlagen. Martin Abel, bester Fallanalytiker des Stuttgarter LKA, wird zur Unterstützung der Polizei nach Köln beordert. Keiner kann sich so gut in die Gedankenwelt von Serienmördern hineinversetzen wie er: eine Gabe, die einsam macht. Abel glaubt, an Schrecklichem schon alles gesehen zu haben. Doch das hier – das ist eine neue Dimension.







Klappentext:
Ein kleines Mädchen. Entführt. Tot. Ein Familienvater. Verdächtigt. Verurteilt. Zehn Jahre später … Es ist Hochsommer, als die neunjährige Ulrike entführt wird – und in ihrem Gefängnis umkommt. Schnell findet sich ein Verdächtiger: Zeugen wollen Jens Brückner mit dem Mädchen gesehen haben. Bis zuletzt beteuert er seine Unschuld. Vergeblich. Zehn Jahre später wird Brückner aus der Haft entlassen. Er hat alles verloren: Arbeit, Freunde, Familie. Kurz darauf wird der Hauptbelastungszeuge von damals ermordet. Anonyme Drohbriefe kursieren und Brückner ist plötzlich spurlos verschwunden. Ein Racheakt? Zu naheliegend, findet der ermittelnde Kommissar Arne Larsen. Und auch sein Vorgänger Gregor Harms, der sich noch immer die Schuld am Tod des Mädchens gibt, zweifelt inzwischen, ob er vor zehn Jahren den Richtigen hinter Gitter gebracht hat. Als schwere Unwetter Norddeutschland heimsuchen und wieder ein Kind verschwindet, scheinen sich die Ereignisse von damals auf unheilvolle Weise zu wiederholen. Doch diesmal vermag niemand zu sagen: Wer ist Opfer und wer Täter? Der Auftakt zur Reihe um den jungen, hochsensiblen und eigenwilligen Hauptkommissar Arne Larsen.






Klappentext:
Jazz und Milan. Zwei junge Menschen in Berlin. Zwei Geschichten. Zwei Perspektiven. Die eigentlich nichts miteinander zu tun haben. Jazz kennt Milan, den etwas seltsamen Tellerwäscher aus der Kantine des Tagesspiegel, nur ganz fl üchtig. Doch für Milan ist Jazz alles. »In jeder Nacht sitze ich hier und schreibe an sie. An sie, deren Namen ich nicht einmal kenne. Du bist schön wie der Mond.« Milan ist besessen von Jazz und schleicht sich nach und nach in ihr Leben.










Klappentext:
Er war zur falschen Zeit am falschen Ort, und jetzt lässt ihn der Alptraum nicht mehr los ...
Sami Macbeth hat das Leben übel mitgespielt. Gerade erst musste er eine dreijährige Gefängnisstrafe absitzen für ein Verbrechen, das er nicht begangen hat. Frisch entlassen will er ein neues Leben beginnen. Doch dann muss er feststellen, dass seine Schwester verschwunden ist, und kurze Zeit später wird er in einen Anschlag auf die Londoner U-Bahn verwickelt. Er braucht dringend Hilfe, die er bei dem ehemaligen Polizisten Vincent Ruiz sucht. Und Ruiz macht schon bald einige interessante Entdeckungen ...









Klappentext:
Olive verlässt ihre Familie zum ersten Mal für längere Zeit, um in Dublin zu studieren. Auf einer Studentenparty lernt sie Tom kennen und ist wenig begeistert von dem Typ mit den unverschämt schönen Augen. Denn mit so einem wie Tom, der haltlos durchs Leben taumelt und sein Glück bei Frauen und im Alkohol sucht, will sie nichts zu tun haben. Und doch kommen sich die beiden näher, und Tom findet bei Olive etwas, das er sein Leben lang gesucht hat: Geborgenheit. Ihr Glück ist allerdings nur von kurzer Dauer …










Klappentext:
Addie has always been able to see the future when faced with a choice, but that doesn't make her present any easier. Her boyfriend used her. Her best friend betrayed her. So when Addie's dad invites her to spend her winter break with him in the Norm world, she jumps at the chance. There she meets the handsome and achingly familiar Trevor. He's a virtual stranger to her, so why does her heart do a funny flip every time she sees him? But after witnessing secrets that were supposed to stay hidden, Trevor quickly seems more suspicious of Addie than interested in her. She wants to change that.
Laila, her best friend, has a secret of her own: she can restore Addie's memories . . . once she learns how. But there are powerful people who don't want this to happen. Desperate, Laila tries to manipulate Connor, a brooding bad boy from school—but he seems to be the only boy in the Compound immune to her charms. And the only one who can help her.










Kommentare:

  1. Hey =)
    Ich hab vor ewigen Zeiten mal die Leseprobe von "Blutsommer" gelesen. Oh man, das ist ja mal gar nichts für mich Schisser =). Wie ihr das bloß aushaltet ^^.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann klingt es ja als wäre es genau das richtige für mich ;)

      Lg Julia

      Löschen
  2. "Blutsommer" reizt mich auch nach wie vor....argh, mal gucken, wie lange ich da noch widerstehen kann! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja "Blutsommer" will ich unbedingt diesen Monat lesen. Und wenn es nur halb so gut ist, wie es klingt, gleich noch "Blutdämmmerung" hinterher (das kommt ja Anfang August raus).

      Löschen
  3. Antworten
    1. Ja die 3, die ich diesen Monat davon schon gelesen habe waren alle auch schon richtig gut.

      Löschen