Dienstag, 17. Februar 2015

[Aktion] Gemeinsames Lesen: Silo von Hugh Howey

[Aktion] Gemeinsames Lesen: Silo von Hugh Howey




Diese Aktion wird im wöchentlichen Wechsel von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher organisiert mit der Intention anderen seine aktuelle Lektüre vorzustellen.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Silo" von Hugh Howey und bin auf Seite 131.

 



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Juliette saß auf dem Boden der Arrestzelle."




3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Das Buch ist eine Mischung aus Science Fiction Roman und Dystopie. Die Menschen leben in einem riesigen Silo unter der Erde, weil die Erde verwüstet und die Luft hochgiftig ist. Nur über Monitore können die Bewohner einen Teil der Welt draußen erblicken.

Für die Reinigung der Monitore müssen regelmäßig Menschen den sicheren Ort unter der Erde verlassen und in einem Schutzanzug, der aber nur solange vor den Giftstoffen schützt, wie die Reinigung der Linsen dauert, an die Oberfläche. Nach der Reinigung sterben sie einen qualvollen Tod in der giftigen Atmosphäre. Dafür werden in der Regel Verurteilte losgeschickt, die sich nicht an die Regeln der Gemeinschaft des Silos halten.

Warum alle Verurteilten dann wirklich ausnahmslos die Reinigung der Linsen übernahmen beschäftigt Sheriff Hoston. Denn vor 3 Jahren hat seine Frau Alison auf eigenen Wunsch die Reinigung übernommen. Holsten will ihr nun folgen und macht eine unfassbare Entdeckung.

Ich finde das Buch hebt sich schon auf den ersten Seiten stark von der ganzen Flut der Dystopien der letzten Jahre ab. Sicherlich auch da es sich hier einmal um kein Jugendbuch handelt. Mir gefällt der Schreibstil von Hugh Howey unglaublich gut und auch die Charaktere sind gut gezeichnet. Die Teile scheinen zunächst einmal unterschiedliche Charaktere / Schicksale darzustellen. Das es wohl keinen professionellen Lektor gab merke ich hier bis jetzt im Gegensatz zu anderen Büchern überhaupt nicht.
Es erinnert mich ein klein wenig an "Schöne neue Welt", aber das nicht als Abklatsch, sondern in höchst positivem Sinne von der Stimmung/Atmosphäre her etc.

Das Ganze ist der Auftakt zu einer Trilogie. Band 2 "Level" ist schon erschienen. Band 3 "Exit" erscheint nächsten Monat auf deutsch.


4. Das 100. mal "gemeinsam Lesen"! Lasst es Revue passieren und erzählt uns seit wann ihr dabei seid, was ihr an gemeinsam Lesen so mögt, oder habt ihr sogar Verbesserungsvorschläge? Gibt es etwas, was ihr vermisst, was ihr gerne anders hättet? Oder etwas was ihr besonders schätzt, was diese Aktion für euch einfach wirklich einzigartig und perfekt macht?

Ich war das erste mal vor über einem Jahr dabei am 22.01.2014. Ich habe dann bis September relativ regelmäßig an der Aktion teilgenommen. Leider habe ich danach eine lange Pause gemacht, da ich wenig Zeit hatte und wenn dann mich eher Rezensionen und anderen Posts gewidmet habe. Letzte Woche bin ich nun wieder eingestiegen und will nun wieder regelmäßig mitmachen.

Ich finde die Aktion sehr gut, um neue Bücher zu entdecken und vor allem auch mal auf Blogs vorbei zu schauen auf denen ich nicht regelmäßig kommentiere. Da die Anzahl der Teilnehmer immer größer wird hat man aber natürlich nicht immer die Zeit überall vorbei zu schauen.

Was ich jetzt nicht ganz so toll finde ist Frage 2. Beim ersten Satz der aktuellen Seite kommt doch meist nix gescheites raus. Da würde ich mir eher eine andere buchbezogene Frage wünschen, z.B. nach den Protagonisten, Handlungsort, Genre oder irgendwas, was einem noch mehr über das Buch erfahren lässt.

Aber das ist nur eine kleine Kritik und meine persönliche Meinung, ansonsten finde ich die Aktion toll.



Kommentare:

  1. Guten Morgen :)

    Silo hab ich letztes Jahr eher zufällig gelesen, weil es da eBook kostenlos gab... dann lag es ewig auf meinem Tolino ungelsen rum. Und ich bin soooo froh, dass ich dann eine langweilige Vorlesung hatte und mir das Buch ausgesucht habe :)
    Die Atmosphäre des Buchs ist wirklich besonders finde ich, einfach beklemmender als die Jugendbuch-Dystopien.
    Dank dir erinnere ich mich jetzt auch wieder, dass ich mir Teil 2 noch holen wollte :)

    Liebe Grüße und noch ganz viel Spaß mit dem Buch,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      das freut mich das du es auch so toll fandest. Atmosphärisch ist es wirklich unheimlich gut. Na dann mal ran an Band 2. Ich will die Trilogie jetzt auch zeitnah beisammen lesen. Hab extra gewartet bis Band 3 in Sicht ist :)

      Danke und liebe Grüße, Julia

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Oh, das Buch hört sich auf jeden Fall interessant an und ich werds mal im Auge behalten - ist aber dann eher eine Postapokalypse oder? ;)

    Die Frage 2 ... also ich finde sie schon interessant. Klar sind die Sätze oft nicht sehr aussagekräftig, aber manchmal eben doch oder sie sind witzig, weil sie so aus dem Zusammenhang gerissen sind! :D Eine spezifische Frage zu den Protas, Handlungsorten etc. braucht es eigentlich nicht, weil ihr das ja alles in die Antwort zu Frage 3 packen könnt ;)

    Liebste Grüße und einen schönen Faschingsdienstag!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      mit den Genres bin ich mir immer nicht so sicher. Aber es hat auch was von Endzeitstimmung. Wobei, ob das alles so ist wie es scheint, tja. Auf jeden Fall hat es schon dystopische Züge. Ich habe aber noch nicht rausgefunden, ob und wann in der Zukunft es spielen soll, so dass ich mir da auch nicht sicher bin, ob es eine Dystopie ist. Aber so ein Misch Masch hat ja auch was. Es muss ja nicht immer alles 100% zu zuordnen sein.

      Das mit Frage 2 war nur so meine Meinung. Ich finde so besondere Zitate einfach schöner, aber klar die findet man nicht in jedem Buch, besonders ncht, wenn man noch am Anfang ist.
      Ist aber auch das einzige, was mir zu Kritik eingefallen ist, ist es eine tolle Aktion.

      Dir auch einen schönen Faschingsdienstag. Ich bin nicht so der Faschingstyp, aber meine Tochter liebt es :)
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
    2. Ich mag auch kein Fasching ;) Als Kind schon, aber mittlerweile nicht mehr ^^ Bin grad nach Hause gekommen, vom Kino - ja, ich war in Shades of Grey ... und er hat mir erstaunlicherweise gut gefallen :)

      Eine Dystopie hat für mich immer was mit einer Gesellschaftsentwicklung bzw. einem Gesellschaftssystem zu tun, dass sich negativ auswirkt, eben das Gegenteil zur Utopie. Science Fiction ist eher Weltraum oder technischer Fortschritt. Und Postapokalypse - da ist bis auf einen kleinen Teil die Menschheit ausgerottet und versucht, zu überleben.
      Ob das jetzt allgemein gültig ist, weiß ich nicht, ich kategoriere das halt immer so ein, um es für mich selber besser einordnen zu können ;)

      Löschen
  3. Hey~
    Ich stimme Aleshanee was Frage 2 angeht zu. Wobei ich hier auch immer etwas zwischen den Stühlen sitze. Einerseits ist es schon lustig, wenn man Sätze hat, die völlig nichtssagend sind und aus jedem Buch sein könnten, andererseits ist auch gerade das auch das blöde. Vielleicht wäre da tatsächlich die Idee, das in ein Zitat, das einem besonders gut gefällt, umzumodeln, was. Es ist wirklich schwierig. Eine weitere Frage zum Buch müsste es für mich nicht sein. Dazu gibt es die dritte Frage, bei der man ja alles sonstige schreiben kann.
    Aly <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      ja das war nur meine Meinung. Ich lese mir die Sätze auch oft gar nicht so durch. Ich finde besondere Ziate auch schöner. Hatte ich auch überlegt. Das Problem ist da ja nur, dass man das nicht in jedem Buch findet, gerade wenn man noch am Anfang ist.
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  4. Huhu! :)

    Dein aktuelles Buch wandert gleichmal auf meine Wunschliste. Da ich sowieso ein Fan dieser Genren bin und du bisher sehr begeistert scheinst, bin ich schon recht gespannt auf deine Rezi! :D
    Weiterhin viel Spaß beim Lesen!

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön, mich hatte es auch gleich angesprochen. Ich bin gespannt, ob es mich bis zum Ende so überzeugen kann.
      Danke!
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  5. Huhu,
    ich hab erst "Level" gelesen. "Silo" hab ich noch nicht gelesen. Will ich aber noch, da es ja eigentlich das erste Buch ist ;)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      oh dann kannst du mir vielleicht sagen, ob Level die Vorgeschichte ist? Irgendwo hatte ich gehört, dass es ein Prequel ist. Hab es aber nun lieber in der Reihenfolge gelesen, wie es beim Verlag erschienen ist.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  6. Hey,
    das Buch bzw. die Reihe ist genau nach meinem Geschmack. Ich bin auf deine Rezension gespannt!
    Viele Grüße, Emmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      das freut mich. Mich hat das Buch auch gleich angesprochen. Rezi kommt sicher, auch wenn ich da momentan etwas hinterher bin.
      Viele Grüße, Julia

      Löschen
  7. Von deinem aktuellen Buch habe ich noch den zweiten Band auf englisch hier rumfliegen - den hatte ich mir mal gekauft, ohne zu wissen, dass es ein zweiter Band ist... Irgendwann muss ich mir also auch mal "Silo" kaufen und lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja aber ich habe auch gehört, dass Level ein Prequel ist und da die Vorgeschichte näher beschrieben wird. Bin mir da aber auch nicht ganz sicher. Ich lese sie lieber so, wie sie beim Verlag erschienen sind, um mich nicht zu spoilern.

      Lg, Julia

      Löschen
  8. Das Buch liegt immer noch auf meinem SUB rum *pfeif*
    Muss es endlich mal lesen!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann solltest du es auch bald lesen. Der 3. Teil ist schon in Sicht....

      Löschen
  9. Hey,

    das Buch steht schon länger auf meiner Wunschliste, habs mir aber bisher nie gekauft.
    Muss ich wohl mal dringend ändern.

    Schöne neue Welt haben wir im Englisch-LK gelesen und ich fand das Buch wirklich klasse.

    Jetzt lese ich gerade in einem Kommentar, dass es Silo mal als kostenloses ebook gab. So was gemeines, warum hab ich das nicht mitbekommen :(

    Viel Spaß noch mit dem Buch!
    Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      oh das ist gemein. Ich lese zum Glück fast nur richtige Bücher. Ich habe gelesen die einzelnen Teile des Buches waren am Anfang auch alles einzelne ebooks.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  10. Hey,

    das Buch klingt wirklich interessant, wenn auch die Vorstellung, in einem Silo unter der Erde leben zu müssen, recht verstörend ist.

    Ich freue mich jedenfalls, über die Aktion Gemeinsam Lesen auf deinen Blog gestoßen zu sein :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ja die Atmosphäre in dem Buch ist auch etwas verstörend. Aber ich mag es, da es sich dadurch halt von den ganzen Jugendbuch Dystopien abhebt.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  11. Hallo!
    Mir hat Silo sehr gut gefallen. Was ich ein bisschen befremdlich finde ist, dass Level anscheinend zeitlich vor Silo spielt. Das hat mich bislang abgeschreckt mich Band 2 zu widmen. Zum Glück ist Silo aber insoweit in sich abgeschlossen, dass das Buch auch für sich stehen kann.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      das habe ich jetzt auch gelesen. Aber ob man "Level" auch zuerst lesen könnte ohne sich zu spoilern weiß ich nicht. Irgendwas wird sich der Verlag ja dabei gedacht haben.
      Naja aber im März kommt ja Band 3 "Exit". Vielleicht schließt der ja dann zeitlich an "Silo" an.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  12. Huhu :)

    ich schäme mich gerade in Grund und Boden, dass ich so lange nicht bei dir kommentiert habe. Das wird sich jetzt ändern!

    Die Anmerkung zur zweiten Frage der Aktion finde ich gut, den Gedanke hatte ich selbst auch schon.

    Silo liegt noch auf meinem SuB....wie so oft wollte ich es damals unbedingt schnell haben und lesen. Dein positives Feedback lässt das Buch jetzt wieder etwas nach oben rutschen. Vielleicht komm ich ja bald mal dazu :)

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      ach kein Grund zum schämen. Ich war ja auch schon lange nicht mehr bei dir. Muss ich heute nachmittag endlich auch mal nachholen.
      Ich habe das Buch zwar noch nicht lange, aber auf der WL stand es auch schon ewig. Da nun bald Band 3 kommt ist das ein guter Zeitpunkt zum starten. Ich mag es irgendwie viel lieber so Trilogien zeitnah beieinander zu lesen. Da hat man alles noch so schön im Kopf und die Bindung zu den Charakteren ist noch da.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen