Donnerstag, 12. Februar 2015

[Aktion] Top Ten Thursday 19: Bücher zu den bekanntesten Harry Potter Zaubersprüchen

[Aktion] Top Ten Thursday 19: Bücher zu den bekanntesten Harry Potter Zaubersprüchen




Diese Aktion wird von der lieben Steffi von Steffis Bücherbloggeria organisiert. Jede Woche gibt es ein neues Thema, zu dem man eine Liste von 10 Büchern erstellen kann.

Das Thema diese Woche:

10 Bücher zu den bekanntesten Harry Potter Zaubersprüchen


Zu meinen Rezensionen gelangt ihr durch Klicken auf die jeweiligen Cover.



1) ACCIO - ein Buch, das dich einem dir unbekannten Autor näher gebracht hat

Damals mein erstes Buch von Zoran Drvenkar und ich fand es so genial, dass ich daraufhin, alle anderen seiner Bücher lesen wollte.


              







3) AGUAMENTI - ein Buch, das dich zum Weinen gebracht hat

Das schaffen bei mir echt nicht viele Bücher. Aber am Ende vom Märchenerzähler flossen mir doch richtig dickeTränen über die Wangen.

              








3) DENSAUGEO - ein Buch über Vampire

Eigentlich ja überhaupt nicht mein Genre, aber die Lieblingsbuchaktion brachte mich letztes Jahr zu diesem Buch und ich wollte die Reihe eigentlich mal weiterverfolgen.










4) EXPELLIARMUS - ein Buch, das dich überrascht hat

Eigentlich fesseln mich ja Jugendthriller für gewöhnlich nicht ganz so. Bei diesem Buch dachte ich ebenfalls, ich hätte es schnell durchschaut, aber weit gefehlt. Das Ende hat mich echt überrascht.
   







5) IMPEDIMENTA - ein Buch, das dich gelangweilt hat

Erst kürzlich gelesen. Das Buch hat eine sehr gute Grundidee, aber über 500 Seiten in kleiner Schrift waren einfach zu viel und die zweite Hälfte des Buches für mich langatmig und zäh.

              







6) IMPERIO - ein Buch, das dich total in seinen Bann gezogen hat

Antonia Michaelis schafft es immer einen allein schon mit ihrem Schreibstil komplett in ein Buch zu ziehen. Aber vor allem inhaltlich sind ihre Bücher unglaublich intensiv und mit viel emotionalen Tiefgang.









7) INCARCERUS - ein Buch, das dich gefesselt hat

Band 3 fand ich am besten, aber die ganze Trilogie hat mich wahnsinnig gefesselt. Eine meiner Lieblingsdystopien, die jeder Liebhaber des Genres gelesen haben sollte.



              






8.) RIDDIKULUS - ein Buch mit viel Wortwitz

Das Buch hat noch viel mehr zu bieten und ist sehr vielschichtig, aber den Wortwitz von Daniel Glattauer finde ich einfach unbezahlbar.

              








9.) SONORUS - ein Buch, das jeder lesen sollte

Auf dieses Buch bin ich letztes Jahr eher zufällig gestoßen und hätte nie erwartet, was für eine tolle Geschichte sich dahinter verbirgt. Für mich ein Schatz unter den Jugendbüchern, das leider viel zu wenig Aufmerksamkeit in Deutschland bekommt.


              






10.) WABBELBEINFLUCH - eine Buchromanze, bei der du schwache Knie bekommen hast

Wer könnte sowas besser schreiben als Colleen Hoover. Sie versteht es perfekt gefühlvoll, sinnlich und mitreißend zu schreiben. Eine wahnsinnige Geschichte, die aber auch abseits der Romanze total unter die Haut geht.



              




Und das Thema für nächsten Donnerstag, den 19. Februar lautet:
10 Bücher mit einer Blume auf dem Cover



Kommentare:

  1. Und mal wieder eine Liste, von der ich kein Buch kenne :D Auch wenn mir das eine oder andere natürlich schon über den Weg gelaufen ist, habe ich noch keins deiner Bücher gelesen und werde es wohl auch nicht mehr tun ^^ Trotzdem, schöne Liste ;)

    Liebe Grüße
    Filia
    Mein TTT

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Bei Antonia Michaelis muss ich dir absolut zustimmen, ihre Bücher sind klasse. Wobei ich "Eine wie November" immer noch nicht gelesen habe *ascheaufmeinhaupt*

    Liebe Grüße :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne keines deiner Bücher, aber das eine oder andere klingt wirklich interessant. Zu Sorry habe ich heute allerding schon zig verschiedene Meinungen gelesen, es wird wohl Zeit, dass ich es selber lese :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hach, ich mag deinen Buchgeschmack ja :)

    Bei "Sorry" ging es mir genauso wie dir - ich musste einfach alle anderen Bücher von Ihm lesen. Bis auf "Der letzte Engel" haben mir soweit auch alle gefallen!

    "Tausend mal denk ich dein" und "Vergiss mein nicht" werde ich auf jeden Fall auch noch lesen!

    Gerade war ich bei Kaisu, die eine interessante Rezi zu "Die Lektion des Todes" geschrieben hat. Wobei sie zwar auch bemängelt, dass es an Psychothrill fehlt, aber dem Buch auch seine guten Seiten abgewinnen konnte. Und jetzt kommst du - am besten lese ichs jetzt auch, um mitmischen zu können ;)

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)

    Von Deiner Liste kenne ich "Hope Forever" und "Blutrote Küsse"
    Von "Legend" liegt noch der erste Band auf meinem SuB

    Liebe Grüße,
    Tascha

    AntwortenLöschen
  6. Hey,

    Legend ist auch meine Lieblingsdystopie. Und der dritte Band ist wirklich gut, das Ende ist einfach perfekt..so ein gutes Ende sollte jede Trilogie haben!
    Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    die Idee mit den Zaubersprüchen finde ich echt interessant, ich hab mal den Tag dazu gemacht.

    Von deiner Liste habe ich noch kein Buch gelesen, aber es stehen einige auf meiner Wunschliste. Der Märchenerzähler und Hope Forever zum Beispiel.
    Auch Geschenkt steht noch auf meiner Wunschliste, da ich von dem Autor unbedingt noch mehr lesen möchte. Ich finde nämlich "Gut gegen Nordwind" und den Nachfolger wirklich klasse.

    Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen