Dienstag, 28. Januar 2014

[Aktion] gemeinesames Lesen #45

[Aktion] Gemeinsames Lesen #45







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese gerade "Ein Engel im Winter von Guillaume Musso und bin auf Seite 118. 






2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Alle Kapitel beginnen mit einem Zitat, was immer sehr gut zum Inhalt des Kapitels passt. Bei Kapitel 10 ist dies: "Versuche nicht zu bewirken, dass die Ereignisse so eintreten, wie du willst, sondern wolle sie so, wie sie eintreten." (Epiktet)
Der richtige erste Satz in der Geschichte auf S. 118 lautet: "Nathan schaltete die Scheinwerfer ein, dann ließ er den Motor seines Jeeps an."




3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Allzu weit bin ich ja noch nicht gekommen, aber es gefällt mir bis jetzt sehr gut. Viel besser als sein neuster Roman "Sieben Jahre später". Dies ist ja sein erstes Buch, welches schon 2004 erschienen ist. Der Erzählstil ist bis jetzt ein total anderer als in seinem neusten Buch und gefällt mir um einiges besser. Und ich muß sagen, ich hätte den Autor nicht wiedererkannt, wenn nicht auf dem Cover stehen würde von wem das Buch ist.
Es scheint um den Sinn des Lebens zu gehen, den Tod und darum jeden Tag seines Lebens zu nutzen. Die ganze Geschichte scheint bis jetzt auch ein bisschen mystisch und übernatürlich zu sein. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt darauf, wie es weiter geht und die Geschichte endet.
Das Ganze ist übrigens auch verfilmt wurden und ich will mir den Film dazu dann auch unbedingt anschauen.



4. 
Was hälst du vom Cover deines aktuellen Buches? Was hätte man besser machen können? Weckt es dein Interesse in einer Buchhandlung? 

Das Cover meines Buches (siehe oben) ist total schön. Ich habe noch die alte Premiere Club Ausgabe, an die vor einem Jahr schwer war ranzukommen war. Mittlerweile sind Mussos ältere Bücher ja nochmal neu aufgelegt worden. Das Cover der neuen Auflage ist ähnlich wie dieses. Man sieht ebenfalls einen Mann im Schneegestöber, aber ich muss sagen ich finde das Cover der Club Premiere Ausgabe trotzdem noch einen Tick schöner, weil es ruhiger wirkt und besinnlicher und bis jetzt meiner Meinung nach auch noch besser zur Geschichte passt. Am oberen Rand sieht man bei dieser Ausgabe auch noch den Flügel eines Engels. Ich bin froh diese gebundene Ausgabe mit dem schönen Cover ergattert zu haben. Ein Mann geht über eine schneebedeckte Brücke, im Hintergrund die Schnee- und Nebellandschaft. 
Ich denke schon, dass es mir in der Buchhandlung durch das schöne Bild aufgefallen wäre. Auch die weiß-bläuliche Farbgebung des Bildes finde ich wunderschön und passt perfekt zum Titel und Inhalt.
Ich finde man sollte es genauso lassen, wie es ist.

Kommentare:

  1. Der Autor sagt mir leider nichts, aber ich wünsch dir noch viel Spaß beim Weiterlesen :)

    GLG Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Ist auch erst das 2. Buch, was ich von ihm lese. Sein neustes hat mir nicht so gefallen, aber das war toll.

    Lg Julia

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne bisher nur "Nachricht von dir" von ihm und das fand ich total klasse!
    Die anderen Bücher möchte ich auch bald noch lesen.
    Liebe Grüße und weiterhin viel Lesespaß :)
    Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo vielen Dank ;)
      Ich kenne sonst nur das neuste "Sieben Jahre später". Davon war ich enttäuscht.
      Aber ich bin so froh trotzdem dem Autor noch eine 2. Chance gegeben zu haben, denn "Ein Egel im Winter" fand ich der Hammer. Eines meiner neuen Lieblingsbücher. Hab jetzt auch eine Rezi dazu geschrieben und bin einfach mega begeistert von dem Buch.

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen