Dienstag, 1. April 2014

[Aktion] Gemeinsames Lesen #54

[Aktion] Gemeinsames Lesen #54







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Phantasmen" von Kai Meyer und bin auf Seite 54. 



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Wir würden es nie und nimmer bis zum Mini schaffen."


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Pünktlich zum Monatsanfang habe ich auch dieses Buch heute erst angefangen.
Eigentlich ist Fantasy und alles was mit andersartigen Wesen zu tun hat ja gar nicht so meins, aber Kai Meyer hatte es geschafft mich auf der Leipziger Buchmesse mit seiner 30 minütigen Lesung von dem Buch zu überzeugen. Bereits während der Lesung konnte ich diese unglaublich geheimnisvolle, mystische Atmosphäre des Buches spüren und auch als ich das Buch heute selbst anfing zu lesen wurde ich wieder sofort von der ersten Seite an von dieser umgeben. 
Trotz, dass es in den Fantasybereich fällt (oder gerade deshalb?), finde ich die Grundidee des Buches einfach toll: die Verstorbenen, die nach einer gewissen Zeit als Geister zurück kehren, so dass mit der Zeit immer mehr Geister von immer länger zurück liegenden Verstorbenen auftauchen. Ich bin gespant wo das ganze hinführen wird.


4. Der Frühling ist nun endgültig da! 
Empfehle uns deinen absoluten Frühlingslieblings-Leseplatz. Vielleicht sogar mit Foto (muss aber nicht sein ;) ). Oder liest du vielleicht in den warmen Monaten am liebsten am gleichen Platz wie in den kalten?  

Ich mache da keine Unterschiede. Ich lese tagsüber immer auf meiner Couch. Nur im Frühling/Sommer blendet die Sonne mehr, da wir im Dachgeschoß wohnen und die Sonne dann mächtig durch die Dachfenster knallt. Aber ich bin jetzt gar nicht der im Park Leser oder so. Ich lese auch nicht gern im Urlaub am Strand. Ich weiß auch nicht warum, wenn ich lese dann mache ich es mir am liebsten zu Hause gemütlich.
Und meistens lese ich sowieso abends, ebenfalls auf der Couch oder im Bett und da ist es ja sowieso dunkel.



Kommentare:

  1. Ich habe früher auch mehr im Park gelesen, aber inzwischen ist das meist nur noch unbequem, ich finde einfach nie ne gemütliche Position! :) Daher ist mir auch das Sofa am liebsten, schön weich!
    Wenn es aber langsam warm draußen wird, trauer ich immer um einen Balkon! Wir wohnen nämlich auch im Dachgeschoss, einen Balkon hat hier niemand angebaut und so ist es immer ein Elend, wenn man sich vorstellt, wie schön eine gemütliche Liege und ein Balkon zum Lesen sein könnten *schluchz* ^^

    LG, WortGestalt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja eine gemütliche Position ist wichtig. Ich kann auch nicht lange auf dem Bauch liegend lesen. Meine Zeiten im Dachgeschoß sind gezählt, hab bis jetzt mein ganzes Leben Dachgeschoßzimmer oder Wohnungen gehabt, sogar schon bei meinen Eltern und langsam nervt es mich: im Sommer knallt die Sonne viel zu sehr rein und man kann es auf der Südseite kaum aushalten, man kann nix auf die Festerbänke stellen, Rollos sind sauteuer.
      Ich will dieses oder spätestens Anfang nächsten Jahre umziehen und dann definitiv nicht mehr ins Dachgeschoß. Balkon wäre schon toll, solange er nicht gerade zur Straße raus geht.

      Lg Julia

      Löschen
    2. Kann ich nur so bestätigen, das Leid eines Dachgeschossbewohners! Hier kommt man im Sommer auch immer fast um, 34°C sind keine Seltenheit und nachts schlafen kann man dann echt vergessen. Wir wollen auch unbedingt umziehen und ich hätte dann super gerne eine Wohnung mit Balkon! :D

      Löschen
    3. Am Anfang fand ich die Aussicht ja ganz nett und die Dachschrägen gemütlich, aber die Nachteile überwiegen eindeutig. Na dann suchen wir uns beide mal was kühleres mit Balkon zum lesen ;)

      Löschen
  2. Das Buch fand ich richtig klasse! Ich bin ja ein totaler Kai Meyer Fan und liebe fast alle seine Bücher ♥
    Ich bin sehr gespannt, wie es dir am Ende gefallen hat. Wünsch dir noch viel Spaß beim Lesen!

    Liebste Grüße
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis jetzt finde ich es auch super, aber hab noch fast die Hälfte vor mir. Für mich ist es mein erstes Buch von Kai Meyer.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  3. Hallo,
    an dem Buch scheint aber nun wirklich kein Weg mehr vorbei zu führen :)
    Sehe ich in letzter Zeit so oft und höre nur Gutes darüber.
    Viel Spaß noch und
    Liebe GRüße
    Anett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bis jetzt ist es sehr empfehlenswert, aber ich bin gespannt wie es ausgeht.

      Vielen Dank und liebe Grüße, Julia

      Löschen