Montag, 8. September 2014

[Neuerscheinungen] interessante Bücher im September

[Neuerscheinungen] interessante Bücher im September

Etwas verspätet wie alles diesen Monat gibt es den Überblick über die Neuerscheinungen im Monat September, die ich unbedingt lesen muss und weitere interessante Bücher, die ich mal beobachten werde bzw. wo ich mich erst noch auf den aktuellen Stand der Reihe lesen muss und dann entscheide, ob ich die Folgebände haben möchte.
Diesmal habe ich nicht ganz so viele Bücher rausgesucht, aber immer noch zu viele, um mit dem Lesen einmal hinterher zu kommen.
Es dominieren, vor allem bei den "Must Haves",  wieder die Thriller, aber es erscheinen im Moment auch zu viele gute Bücher in dem Genre.

Mit einem Klick auf die Cover gelangt ihr wie immer zur Verlagshomepage.


Must Haves







weitere interessante Neuerscheinungen

  







Still  
Zoran Drvenkar


16,95 Euro

Verlag: Eder & Bach 
Erscheinungsdatum: 01. September 2014



Klappentext:
Wenn die Seen schweigen, kommt der stille Tod. Ein Mann, der seine Tochter sucht und dabei seine Identität verliert. Ein Mädchen, das seit sechs Jahren reglos aus dem Fenster schaut und darauf wartet, dass ihr jemand den Schlüssel zu ihrer Erinnerung bringt. Vier Männer und eine Mission, die aus Hunger und Disziplin besteht und keine Opfer scheut. Ein Winter in Deutschland, ein See im Wald und Schatten, die sich unter dem Eis bewegen.







Der Code  
Fredrik T. Olsson


16,99 Euro

Verlag: Piper 
Erscheinungsdatum: 01. September 2014



Klappentext:
Der entführte Kryptologe William Sandberg in Stockholm. Ein toter Obdachloser in Berlin. Und eine junge Wissenschaftlerin, die spurlos aus einem Amsterdamer Café verschwindet. Drei Opfer, drei scheinbar unabhängige Fälle – doch sie alle sind Puzzleteile eines Geheimnisses, das viel zu lange bewahrt worden ist. In Amsterdam fällt die junge Sumerologin Janine Haynes einem Verbrechen zum Opfer. Zur gleichen Zeit ermorden drei als Sanitäter getarnte Unbekannte in Berlin einen Obdachlosen. Und in Stockholm verschwindet der Kryptologe und Software-Experte William Sandberg spurlos aus seinem Klinikbett. Seine Ex-Frau Christiane will nicht an eine eigenmächtige Flucht glauben. Denn in seinem leer geräumten Appartement , entdeckt sie einen Gegenstand, den er nie zurücklassen würde. Sehr schnell gibt es keinen Zweifel mehr, dass William entführt wurde. Und dass es um die Entschlüsselung einer Botschaft geht, die in der DNA des Menschen verborgen liegt ... – »Der Code«, ein so intelligenter wie mitreißender Thriller über das Lüften eines jahrtausendealten Geheimnisses. Ein Thriller, wie es ihn noch nie gegeben hat.








Narbenkind  (Victoria Bergmann Trilogie Band 2)
Erik Axl Sund


12,99 Euro

Verlag: Goldmann 
Erscheinungsdatum: 15. September 2014



Klappentext:
Jeanette Kihlbergs Ermittlungen in einer Mordserie an Jungen in Stockholm werden vorübergehend auf Eis gelegt, als ein ranghoher Geschäftsmann auf bestialische Weise getötet wird. Man geht von einem Racheakt aus – doch Rache wofür? Psychologin Sofia Zetterlund soll ein Täterprofil erstellen, aber dann geschehen weitere Morde. Und diese scheinen in Verbindung mit Victoria Bergman zu stehen. Während die Ermittlungen nach Dänemark führen, hat Sofia immer häufiger Bewusstseinsstörungen ...








Atemnot  
Ilsa J. Bick


14,99 Euro

Verlag: Egmont Ink 
Erscheinungsdatum: 04. September 2014



Klappentext:
Es gibt Geschichten, in denen das Mädchen seinen Prinzen findet, und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende. So eine Geschichte ist das hier nicht. Jenna Lords Leben verlief bisher nicht gerade wie im Märchen. Ihr Vater ist ein kontrollbesessener Neurotiker und ihre Mutter Alkoholikerin. Früher war ihr älterer Bruder ihr einziger Halt, doch jetzt ist er im Irak stationiert. Und vor einigen Jahren wäre Jenna beinah bei einem Hausbrand ums Leben gekommen. Es gibt Geschichten, in denen das Monster das Mädchen umbringt und alle um das unschuldige Opfer trauern. So eine Geschichte ist das hier auch nicht. Mitch Anderson hat viele Qualitäten: Er ist ein engagierter Lehrer und Lauftrainer. Ein liebevoller Ehemann. Ein Mann mit einer ziemlichen … Anziehungskraft. Und dann gibt es noch die Geschichten, bei denen man schwer sagen kann, wer der Prinz und wer das Monster ist, wer das Opfer und wer es verdient, bis an sein Lebensende glücklich und zufrieden zu leben. Diese Geschichten sind die besten.








Mind Reader  
Patrick Lee


9,99 Euro

Verlag: rororo 
Erscheinungsdatum: 01. September



Klappentext:
Dem Veteranen Sam Dryden läuft beim Joggen ein Mädchen über den Weg. Rachel ist auf der Flucht. Doch warum jagen bewaffnete Soldaten eine Zwölfjährige? Schnell wird Sam klar: Rachel ist kein normales Kind. Sie kann Gedanken lesen. Seit ihrer Geburt wurde sie gefangen gehalten; das weiß sie noch, alle anderen Erinnerungen sind ausgelöscht. Sam beschließt, ihr zu helfen. Die Zahl der Verfolger steigt. Allmählich kehrt Rachels Gedächtnis zurück. Und Sam muss sich irgendwann eingestehen, dass das scheinbar so hilflose Mädchen über viel gefährlichere Gaben verfügt als die des Gedankenlesens …




Kommentare:

  1. Hui, "Mind Reader" klingt ja abgefahren, aber auch schon sehr nach Science Fiction-Thriller oder gar Fantasy-Thriller?! Wenn Du das Buch lesen solltest, bin ich sehr gespannt, wie dein Fazit ausfällt!!

    Bei Erik Axl Sund schwanke ich immer wieder, ob ich weiterlesen soll oder nicht. Band 1 hat mich ja nicht so richtig überzeugt, habe auch gerade die Rezension für den Blog-Post vorbereitet und nochmal an einigen Sätzen gefeilt, inszwischen schwanke ich sogar schon wieder, was meine Bewertung betrifft. o.o Hatte ja eigentlich erst 3 Sterne vergeben, aber irgendwie kamen in der Rezension jetzt noch eine ganze Menge Kritikpunkte zusammen. Na mal schauen, noch ist die Rezension ja nicht draußen! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich denke auch, dass es Richtung SciFic Thriller gehen wird. Ich habe noch kein anderes Buch von ihm gelesen, aber seine anderen Bücher gehen auch in die SciFic Richtung mit Zeitreisen und so. Aber ich mag so einen kleinen Einschlag Science Fiction eigentlich ganz gern. Im Gegensatz zu irgendwelchen Fantasywesen. Gelesen wird es denke ich auf jeden Fall. Die Frage ist bloß wann ;)

      Mir hat "Krähenmädchen" ja sehr gut gefallen. Von daher werde ich auf jeden Fall weiterlesen, aber ich denke ich lese Narbenkind dann erst im November, wenn der Abschluss erscheint, da das ja dann doch ganz schöne Cliffhanger sind am Ende.
      Bin aber unheimlich gespannt auf deine Rezi und deine Kritikpunkte. Ist immer sehr interessant zu lesen, wie jemand anderes Bücher so wahrnimmt. An dem Buch scheiden sich ja auch irgendwie die Geister.

      Löschen
    2. Das stimmt, das Buch spaltet die Leserschaft ein wenig. ^^ Aber mir geht es wie Dir, ich finde es auch immer sehr spannend zu sehen, wie unterschiedlich Bücher von Lesern aufgenommen werden, was Kritikpunkte sind und wo sich diese vielleicht ähneln.

      Löschen
  2. Huhu meine Liebe,
    Atemnot lese ich aktuell und bin bisher positiv angetan! Kann es dir also bisher nur empfehlen!
    Still ist wegen euren ganzen Beiträgen nun auf Platz 1 meiner WuLi gewandert. Ich muss es einfach haben!
    Auf den dritten Teil von VOllendet bin ich natürlich schon mega gespannt und hoffe, dass es mich wieder mehr als den 2 Teil überzeugen kann!
    Gated habe ich gestern erst beenden und ich könnte mir gut vorstellen, dass dir dies ebenfalls zusagt! Hatte zwar zu Beginn meine Startschwierigkeiten. Danach wird es aber echt gut!
    Dir noch einen schönen Restsonntag!
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      Still ist auf jeden Fall der Hammer. Bin gespannt, wie du es finden wirst.
      Gated habe ich letzte Woche auf Facebook gewonnen und freu mich total :) Gestern ist es hier eingetroffen und jetzt muss ich nur noch ein Plätzchen finden, wo ich es einschieben kann. Aber das kennst du ja ;)
      Aud Atemnot bin ich ja mächtig gespannt, da der Klappentext sehr interessant klingt, ich aber noch gar nicht so die Ahnung hat, in welche Richtung es geht.

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
    2. Bei Atemnot hatte ich auch absolut keine Ahnung in welche Richtung es gehen wird und die Richtung, die es dann letztendlich eingeschlagen hat, hat mich unheimlich überrascht!
      Werde dich von daher auch lieber weiter ahnungslos lassen! ;) Schau wegen Atemnot am Montag mal bei mir vorbei...hab da was geplant *g*
      Liebste Grüße
      <333

      Löschen
    3. Ahhh habs gerade erst gesehen und werde mein Glück dann gleich nochmal probieren.
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen