Freitag, 21. März 2014

[Aktion] 31 Tage - 31 Bücher: Teil 5 (Tag 21-25)


[Aktion] 31 Tage - 31 Bücher


Teil 5 (Tag 21-25)




Dies ist eine Aktion von der lieben Kiala, bei der jeden Tag im März eine vorgegebene Frage beantwortet werden soll.

Dies ist der vierte Teil der Aktion mit den Tagen 21-25. Meine Antwort zu den Buchfragen an Tag 1-20 findet ihr hier:


 Teil 2: 06.03-10.03. (Tag 6-10)

Teil 3: 11.03.-15.03. (Tag 11-15)

Teil 4: 16.03.-20.03. (Tag 16-20)



21. (21.03.14) An welchem Buch hängst du besonders und kannst es einfach nicht weggeben kannst, weil z.b. Zu viele Erinnerungen dran hängen?

Dazu kann ich eigentlich kein besonderes Buch nennen, da alle meine Bücher wie Schätze für mich sind und ich meine gelesenen Bücher auch behalte und ins Regal stelle, außer sie waren unterirdisch schlecht und ich möchte sie und die Zeit die ich in sie investiert habe am liebsten vergessen. Aber ansonsten sind meine Bücher für mich wie Schätze und indem ich sie immer in meinem Regal stehen habe verbinde ich natürlich mit allen einmal die Erinnerung an die Geschichte des Buches, aber auch die Erinnerung an die Zeit, in der ich sie gelesen habe. Da habe ich nicht zu allen, aber zu sehr vielen Erinnerungen z.B.: an die Stimmung in der ich war oder was gerade in meinem Leben passiert ist, als ich das Buch gelesen habe. Ständen sie nicht mehr bei mir im Regal, würden glaube ich auch die Erinnerungen schneller verlöschen.


22. (22.03.14) Welches deiner Bücher hat ein wunderschönes Cover. 
Da könnte ich wahrscheinlich mein halbes Bücherregal aufzählen, da es einfach so viele schöne Cover gibt. Die schönsten Cover haben meistens die Jugendbücher. Und ich konnte mich auch nicht entscheiden, hier mal eine Auswahl: 
Ich liebe einfach das Cover des Märchenerzählers, warum kann ich gar nicht genau sagen, aber ich finde es einfach wunderschön. 
Bei "Phantasmen" finde ich die Farbgebung, dieses grün-grau und diese verwischten Geistergesichter einfach toll. Wobei ich sagen muss, dass die Farben in echt viel viel schöner aussehen, als das Bild hier. 
Und bei "Time Travel" finde ich auch die Farbgebung so toll, besonders das goldene sieht sehr edel aus. Und die altertümliche Schrift.
Wie ihr merkt liebe ich Cover in grün-grau Tönen ;)


Klappentext:
Geliebter Mörder? Atemlos spannend - ein Meisterwerk von Antonia Michaelis.
Abel Tannatek ist ein Außenseiter, ein Schulschwänzer und Drogendealer. Wider besseres Wissen verliebt Anna sich rettungslos in ihn. Denn es gibt noch einen anderen Abel: den sanften, traurigen Jungen, der für seine Schwester sorgt und der ein Märchen erzählt, das Anna tief berührt. Doch die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen. Was, wenn das Märchen gar kein Märchen ist, sondern grausame Wirklichkeit? Was, wenn Annas schlimmste Befürchtungen wahr werden? Ein temporeicher Thriller und ein zu Herzen gehende Liebesgeschichte lässt nicht los! Eindrucksvoll, begeisternd und abwechslungsreich - eine ganz neue Antonia Michaelis.




Klappentext:
Eines Tages tauchten sie aus dem Nichts auf - die Geister der Toten. Millionen auf der ganzen Welt, und stündlich werden es mehr. Sie stehen da, bewegungslos, leuchtend, ungefährlich. An der Absturzstelle eines Flugzeugs, mitten in Europas einziger Wüste, warten zwei junge Frauen auf die Geister ihrer verunglückten Eltern. Rain hofft, die Begegnung wird ihrer jüngeren Schwester Emma helfen, Abschied zu nehmen. Auch Tyler, ein schweigsamer Norweger, ist auf seinem Motorrad nach Spanien gekommen, um ein letztes Mal seine große Liebe Flavie zu sehen. Dann erscheinen die Geister. Doch diesmal lächeln sie. Und es ist ein böses Lächeln.


Klappentext:
Zeitreisen sind möglich. Zumindest für Leana Whitman, die sich als erste Zeitreisende der Geschichte durch das Amerika der Zwanziger Jahre schlägt. Dabei muss sie nicht nur ihre eigentlichen Auftraggeber hintergehen, sondern sich auch lebensbedrohlichen Situationen und unerwarteten Begegnungen stellen. 
Während sie versucht ihre Mission erfolgreich abzuschließen wird sie wider Willen Teil der Geschichte und lernt zu allem Überfluss auch noch den Mann ihres Lebens kennen. Wie ungünstig, dass dieser in ihrer Gegenwart bereits über 100 Jahre alt wäre. 




23. (23.03.14) Welche Buchreihe in deinem Regal besitzt die meisten Bücher? 

Meine längsten Reihen sind Trilogien, von denen ich einige habe. Andere Reihen habe ich in letzter Zeit zwar auch ein paar angefangen, aber da hab ich immer erst höchstens die ersten beiden Teile im Regal stehen. Generell bin ich nicht so der Reihen-Lesetyp oder lese die erst später, wenn schon genügend Teile erschienen sind, da ich mir nicht vorstellen könnte 1 Jahr lang auf die Fortsetzung zu warten und das nicht nur wegen eines Cliffhangers, sondern vor allem weil ich so schnell wieder Sachen aus Büchern vergesse. Ich frage mich immer wie ihr das alle macht mit den ganzen angefangenen Reihen. Ich würde alles durcheinander bringen.


24. (24.03.14) Welches Buch in deinem Regal ist vom Autor persönlich signiert?

Haha, das ist ja die passende Frage nach der Leipziger Buchmesse. Dort habe ich mir so einiges signieren lassen:

 



25. (25.03.14) Welches Buch liegt schon Ewigkeiten ungelesen auf deinem SuB?       

Dies ist eins der Bücher, die am längsten auf meinem SUB liegen, ein richtiger Klassiker: Robinson Crusoe von Daniel Defoe.





Keine Kommentare:

Kommentar posten