Dienstag, 4. März 2014

[Aktion] Gemeinsames Lesen #50

[Aktion] Gemeinsames Lesen #50







1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Blutrote Küsse" von Jeaniene Frost Seite 150. 



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Fort mit dir", wies er sie an.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Eigentlich lese ich ja überhaupt kein Fantasy und keine Vampirgeschichten. Dieses Buch habe ich bei der Lieblingsbuchaktion zugelost bekommen, bei der man das Lieblingsbuch von jemand anderem liest. Ich weiß auch nicht, warum mich dieses Genre nicht so fesseln kann. Wahrscheinlich habe ich einfach selbst viel zu wenig Fantasie und mir ist das deswegen alles zu unrealistisch.
Bei diesem Buch ist es überraschenderweise so, dass ich mich eigentlich ganz gut unterhalten fühle und ich bin gut in die Geschichte rein gekommen , trotz dass es um Vampire geht. Das hätte ich nicht gedacht.
Leider ist mir die Hauptprotagonistin bis jetzt noch nicht so recht sympathisch, was ich schade finde, da ich das Buch sonst gar nicht so schlecht fände. Aber irgendwie wirkt sie meiner Meinung nach doch etwas naiv und zu kindisch für ihr Alter. Demzufolge finde ich es auch nicht so toll, dass die Geschichte aus ihrer Sicht in Ich-Perspektive geschrieben ist. Eine andere Erzählweise hätte mir hier besser gefallen.



4. Empfehle uns andere Bücher, die ähnlich sind wie dein aktuelles Buch.

Leider kann ich euch da gar nix empfehlen, da ich wie gesagt bisher noch keine Vampirromane oder sonstiges aus diesem Genre gelesen habe. Selbst Twilight ist an mir vorbei gegangen. Aber ich schätze mal nahc allem was ich über Twilight von Stephenie Meyer gehört habe ähnelt es dieser Reihe wohl sehr.

Kommentare:

  1. Ja, das Buch habe ich ja auch vor kurzem erst gelesen und war auch alles andere als begeistert. Die Protagonistin war für mich auch das größte Manko an dem Buch, fürchterlich naiv und nicht besonders helle, möchte man meinen. ;) War von dem Buch schlichtweg enttäuscht, die Handlung war auch total überspannt und das Ende völlig absurd. Werde wohl kein weiteres Buch aus dieser Reihe lesen!! Aber da ich bereits sehr viele Vampirbücher gelesen habe, kann ich sagen, dass es mit Twilight zumindest die nervige Protagonistin gemein hat, ansonsten von Stil her aber in eine ganz andere Richtung geht.

    LG, WortGestalt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau hatte ich ja gesehen, dass du nicht so begeistert warst.
      Naja ich hab ja nicht viel Vergleichsmöglichkeiten in dem Genre, aber war positiv überrascht, dass ich zumindest trotz Vampire überhaupt in die Geschichte rein gefunden habe. Die Idee fand ich schon ganz gut, bloß halt die Protagonistin....naja wenn es wenigstens nicht auch noch aus ihrer Sicht geschrieben wäre.
      Aber zumindest hat mir das Buch gezeigt, dass ich ab und an auch mal was aus dem Genre lesen könnte.

      Lg, Julia

      Löschen
    2. Ja, falls Du mal ne Empfehlung brauchst, dränge ich mich gerne auf! :D

      Löschen