Sonntag, 2. März 2014

Monatsrückblick Februar

Monatsrückblick Februar


Hier kommt mein Monatsrückblick für Februar 2014. Es war ein für mich eher durchnittlicher Lesemonat. Aber da ich noch ein paar Tage krank war, in denen ich aufgrund von Kopfschmerzen gar nicht gelesen habe war nicht mehr drin. Ich bin aber jetzt hoch motiviert für März.
Was die Neuzugänge angeht, da habe ich diesen Monat ordentlich übertrieben. Ein Post dazu folgt noch.



Zahlen & Fakten

gelesene Bücher: 6 Bücher

gelesene Seiten: 2273

Ø Seiten pro Tag: 81



Ø Bewertung: 4 Sterne


Neuzugänge: 38 Bücher

SUB: 96 Bücher (+ 33 Bücher :$)


 Genre:    2x Thriller
                               2x Roman/Belletristik
               1x Fantasy
                     1x Kinderbuch





          Gelesene Bücher
    

             



           



             

                  "Kalte Stille" von Wulf Dorn


               

                   "Der goldene Kompass" von Philip Pullman




        Highlight und Enttäuschung


5 Sterne und mein Highlight des Monats                
Ein anderer, aber nicht minder grandioser Fitzek Thriller, spannend, mit brillianten Plot und einer gesellschaftskritischen Hintergrundthematik, die noch lange nachdem man das Buch zugeschlagen hat zum Nachdenken anregt.






2 Sterne und meine Enttäuschung des Monats
Nette Grundidee, aber für mich dann doch zu Fantasy-lastig und mit einigen Längen.








Challengefortschritte Januar



Insgesamt:     13 von mind. 80 Büchern gelesen






Lese ein Buch von einem Autor/in wo du noch nie ein Buch von gelesen hast: "Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte" von Rachel Joyce
Lese ein Buch, dessen Titel aus 3 Wörtern besteht:  "Der goldene Kompass" von Philip Pullman
Lese ein Buch mit einem blauen Cover: Gut gegen Nordwind von Daniel Glattauer





Lese ein Buch mit einem winterlichen Cover:  "Kalte Stille" von Wulf Dorn






Lese ein Kinderbuch: Fünf Freunde auf dem Leuchtturm von Enid Blyton

Jahresvorgaben: 11 von 72




                                                 



Hauptaufgabe :
Vor uns liegt der kürzeste Monat des Jahres - dementsprechend wollen wir uns doch anpassen. Lest ein Buch, dessen Titel aus nur einem Wort besteht. -->  "Noah" von Sebastian Fitzek
Nebenaufgaben:
1. Lest ein Fantasybuch       -->   "Der goldene Kompass" von Philip Pullman
2. Lest einen Thriller   --> 
 "Kalte Stille" von Wulf Dorn









Challenges mit Jahresaufgaben:


5 von 20 Aufgaben
      



7 von 25 Themen
Die 6 mal 6 Buch-Challenge

10 von 36 Aufgaben




10 von 15 Aufgaben




Kommentare:

  1. Sehr toller Lesemonat!
    Ich finde es super, dass dir "Noah" so gut gefallen hat! Ist glaube ich das erste Mal, dass ich etwas Positives darüber lese :'D Leider bin ich immer noch nicht dazu gekommen, es zu lesen :-/

    Viel Erfolg im März was das Lesen angeht ;)

    Carly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uii echt, da hättest du bei unserer Leserunde zu Noah mitmachen sollen, da waren die Meinungen eigentlich durchweg positiv am Ende zu dem Buch.
      Ich kann es dir auf jeden Fall ans Herz legen.

      Ja ich hoffe ich schaffe im März noch ein paar mehr Bücher.
      Dir auch viel Erfolg.

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  2. Beim goldenen Kompass hab ich Dir ja schon zugestimmt, bin gerade ganz platt von der Fülle der Challenges, an denen du teilnimmst! Eine bunte Mischung, muss mir gleich mal ein paar davon genauer ansehen!

    Wünsch Dir ne schöne Woche, liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe aber gerade das Glück, dass sich die Aufgaben gut kombinieren lassen und ich immer Bücher finde, die ich gleich für mehrere Challenges nehmen kann. Mir macht es einfach Spaß durch mein Regal zu schauen, was man zur jeweiligen Aufgabe da hat und ich bin auch so entscheidungsunfreudig was ich als nächstes Lesen soll.

      Dir auch eine schön Woche
      Liebe Grüße Julia

      Löschen
  3. Huhu Julia :)
    Ich kann dich beruhigen, denn ich habe nur 4 Bücher geschafft, was mich total ärgert :(
    Aber was solls!
    Bewunder gerade dein Challenge-Update! Läuft ja scheinbar ganz gut bei dir! Habe soeben auch meinen Monatsrückblick verfasst und musste allerdings bei meinem monatlichen Challenge-Update nun passen! Da ist der Wurm drin und es muss aufgeräumt werden! Irgendwie werde ich mich nun nur noch auf einzelne Challenges konzentrieren müssen! Man kann nicht überall dabei sein! ;)
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja nächsten Monat wird alles besser, wirst sehen.

      Ja im Moment lassen sich die monatlichen Aufgaben der Challenges ganz gut kombinieren. Mal schauen wie lange noch. Für die Jahreschallenges lese ich im Moment noch nichts bestimmtes, sondern versuche einfach nur die sowieso gelesenen Bücher einzusortieren.
      Ich kann mich ohne Challenges immer so schlecht entscheiden, was ich als nächstes lesen soll ;)
      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
    2. Dieses Entscheidungsproblem hatte ich auch immer! Deswegen habe ich auch mit den Leselisten angefangen! Da muss ich nicht zwischen 319 Büchern entscheiden, sondern nur zwischen 7 ;)

      Löschen
    3. Ja die mache ich jetzt auch immer. Aber dann muss man ja trotzdem erstmal Anfang des Monats 7 aus dem ganzen Regal und Neuerscheinungen auswählen. Das ist schon zu viel für mich ;)

      319? :0 Du bist ja verrückt

      Löschen